Bequeme Sitzposition V2.0 ST1100

  • Nachdem ich auf einer 13ér Probe gesessen habe und erschrocken war wie sich das anfühlt, habe ich mich gefragt warum ich meine 11ér überhaupt hier angeboten habe. (Angebot ist gelöscht) ;-) Die 13ér hatte leider nicht die Originale sondern eine geänderte Sitzbank drauf und vermutlich war der Fahrer Politiker oder so und hatte keinen Arsch in der Hose. Ich saß so eingeengt auf dem Bike, das kann nicht normal gewesen sein ,denn es war total unbequem.


    Nun habe ich mir zur Aufgabe gemacht meine bequeme Sitzposition mit 3cm Lenkererhöhungen an der 11ér noch zu toppen und verbaue gerade einen Fehling Tourenlenker incl. den Erhöhungen.


    Die Sitzposition ist der absolute Hammer und es gibt kein zurück mehr.
    Ich muss zwar noch eine ca.40cm lange Bremsleitung zum ABS Modul gegen eine ca.60cm lange ersetzen, aber die Aufgabe nehme ich an.
    Hier ein paar Impressionen vom Beginn des Umbaus.


    P.S. Ich habe ca.1,5 STD mit mehren Bierchen Probe gesessen und musste mich zwingen die Garage zu verlassen.-%-:mrgreen:

    Dateien

    • k-DSC_0449.JPG

      (96,32 kB, 505 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • k-DSC_0450.JPG

      (99,74 kB, 461 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • k-DSC_0451.JPG

      (86,91 kB, 465 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • k-DSC_0452.JPG

      (88,09 kB, 457 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • k-DSC_0453.JPG

      (84,64 kB, 454 Mal heruntergeladen, zuletzt: )

    Es gibt viele Menschen, die sich einbilden, was sie erfahren, verstünden sie auch.


    Johann Wolfgang von Goethe

  • Hättest Dich mal auf meine 13er setzen sollen. Ich habe mir nach dem Vorbild der Sitzerhöhung aus den USA selbst so ein Ding aus Kunststoff geschnitzt. Seither sitze ich 5 cm höher, perfekt, insbesondere da ich auch immer gern mal ein wenig nach hinten gerutscht wäre, was auch die Ergonomie meiner Baehr-Sitzbank nicht hergab. Nun bin ich sehr zufrieden.


    Eine zweite selbstgebaute Sitzerhöhung habe ich gestern an unseren Forums-Kollegen aus Schweden verschickt ;-).

  • Guten Morgen


    Wie sagte ein Tester mal beim Vergleich zwischen 1100er und 1300er..


    Auf der 1100 sitzt man drauf..


    Auf der 1300 sitzt man drin..


    -%-
    drin ist immer recht nah oder..:mrgreen:

  • kommt mir irgendwie bekannt vor, hatte vor Jahren auch mal umgebaut.
    Habe das aber später wieder in den original Zustand zurück versetzt weil die geänderte Lenkgeometrie die Fahreigenschaften negativ beeinflussten.


    Bei Erhöhung und Verbreiterung ist die elastische Lagerung des Lenkers von nachteil, diese sollte man durch passende U-Scheiben deaktivieren, dann ist es besser.

  • Was verändert sich denn an der Lenkgeometrie?
    So lange du nichts an der Gabel und am Lenkkopf änderst vermutlich nichts. Radstand, Nachlauf etc. bleiben ja unverändert.

    Gruss aus Fällanden (near Zurich)
    atomar


    :lol: Kurven sind zum Befahren da :lol:
    Fahr nicht schneller, als dein Schutzengel fliegen kann GOO


    Kreidler Florett (50ccm/80kmh) / Honda CM125 C / Honda CM250 C / Honda CB750 F2 / Honda CB900 F2 bol d'or / ST1300-2 (Jg 2003) silber RIP =bet=

  • ich habe ja " nur " die 25mm höheren Klemmböcke des Lenkers montiert und komme beim Vollen Lenkereinschlag schon mit den Fingern an die Verkleidung /
    Scheibe. Wie sieht das denn mit dem westenlich höheren Lenker aus?
    Oder kommt der, weil die Kröpfung anders ist , garnicht in die Gefahrenzone?


    Gruß vom Auchbastler-Peter

    Ich danke allen, die zur Sache nichts zu sagen hatten und trotzdem geschwiegen haben.

  • So die Pan ist wieder Betriebsbereit.Eine neue Stahlflexleitung für die Bremse und den Rest etwas anders verlegt.In den nächsten Tagen beim Tüv vorstellig werden und noch eine Verschönerung für die Gabelbrücke ausdenken. Die erste Proberunde gestern Abend bei Wind und Wetter war vielversprechend.Gutes Handling beim Fahren und auch beim Rangieren festzustellen. Schöne entspannte Sitzhaltung und ich denke auch null Druck auf die Handgelenke bei längeren Ausfahrten.Jetzt fehlen nur noch ein paar trockene Tage zum Testen.:mrgreen:

    Dateien

    • k-DSC_0463.JPG

      (97,25 kB, 357 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • k-DSC_0464.JPG

      (75,97 kB, 337 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • k-DSC_0465.JPG

      (91,21 kB, 348 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • k-DSC_0466.JPG

      (80,72 kB, 332 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • k-DSC_0472.JPG

      (69,32 kB, 330 Mal heruntergeladen, zuletzt: )

    Es gibt viele Menschen, die sich einbilden, was sie erfahren, verstünden sie auch.


    Johann Wolfgang von Goethe

  • Hallo heytec
    Welchen Lenker ( Bestellnummer )
    Hast du dir ausgesucht??
    Mustes du auch die Züge von Gas und chock umändern???
    Und wie sieht es mit den elektrischen Leitungen aus haben die original gepasst ???
    Ich möchte meinen Lenker ebenfalls umbauen
    Gruß Micha

  • Hallo Micha,
    der Lenker ist der Fehling LN12 für 61,- incl. Versand und Nachnahme.
    Lenkererhöhungen von SW Motech Typ Q (3cm hoch) für 39,95.
    Stahlflexleitung von Polo 62cm lang (57cm wäre glaube ich auch OK gewesen) für 40,-.
    Der Rest ist geblieben und nur anders verlegt. Es ist nichts auf Spannung beim einlenken aber es ist auch nicht mehr so viel Luft das ich die Kabel am Lenker festbinden konnte. Vielleicht werde ich da im Winter nochmal nacharbeiten. Es ist aber nichts eingeklemmt und es gibt auch keine Probleme mit den Zügen beim einlenken. Mal schauen wie der Tüv sich äußert.

    Es gibt viele Menschen, die sich einbilden, was sie erfahren, verstünden sie auch.


    Johann Wolfgang von Goethe

  • Hast du schon eine Idee für die Kabelbrücke oder läst du diese so unverkleidet??
    Wäre sehr interessant für mich , da das eigentlich mein größtes Problem wäre mit der Verkleidung dieser und zündschlossverkleidung
    Hast du für die lenkeramaturen noch Löcher bohren müssen oder waren die schon bereits vorgebohrt

  • Hättest Dich mal auf meine 13er setzen sollen. Ich habe mir nach dem Vorbild der Sitzerhöhung aus den USA selbst so ein Ding aus Kunststoff geschnitzt. Seither sitze ich 5 cm höher, perfekt, insbesondere da ich auch immer gern mal ein wenig nach hinten gerutscht wäre, was auch die Ergonomie meiner Baehr-Sitzbank nicht hergab. Nun bin ich sehr zufrieden.


    Eine zweite selbstgebaute Sitzerhöhung habe ich gestern an unseren Forums-Kollegen aus Schweden verschickt ;-).


    Hallo Olli,
    interessant - gibt es auch Fotos, wie das dann mit der montierten Sitzbank insbesondere zum Tank hin "ausschaut"

    Gruß
    Gerhard 8-)


    1982-1993: Honda FT500, Honda XL500R, BMW R65, BMW R80, Honda XRV650 Africa Twin
    2004-2017: Honda VFR800, Honda ST1300, BMW R1200S, Honda NC700X DCT, KTM Adventure1190R, Honda VFR1200X DCT
    Aktuell: Honda CRF1000L DCT Africa Twin, Honda CB1300SA, ZERO DS