RAN-Mount stabilisieren

  • Wie befestige ich ein RAM-Mount, dass sich immer wieder in der Position verschiebt und daher nicht stabil am Ort bleibt?


    Eigentlich ganz einfach. Vergesst Gummibänder und Co.!
    Also mal von vorne...
    Ich habe eine gummierte RAM-Mount Kugel an der Helibar. An diesem habe ich mein zweites Handy, welches zur GoPro Fernbedienung mutiert ist. Die RAM-Mount Adaption stammt aus dem heimischen 3D-Drucker und funktioniert (relativ) tiptop.
    Nun kommt zusätzlich ein Zümo 550 dran. Also benötige ich 2x RAM-Mount Aufnahme (Handy, GPS). Dies ist ruckzuck konstruiert und ausgedruckt. Zwei Aufnahmen in 80mm Entfernung und 120° Winkelversatz.
    Nun hält das Ganze sehr gut an der gummierten Helibar RAM-Mount Kugel, doch die ausgedruckten Kugeln verschieben sich, trotzdem sie fest angezogen sind.


    Also die Lösung ist:
    1. Man nehme Latex Handschuhe, wie sie beim Dottore zu finden sind. Optisch schöner sind die schwarzen aus dem Gastrobereich
    2. Man schneide die Fingerkuppen auf halber Länge ab. (Nicht deine Finger, sondern die der Handschuhe!-%-)
    3. Man stülpe die abgetrennten Fingerkuppen über die RAM-Mount Kugeln. Das können auch mehrere sein, je nachdem, wieviel man kräftemässig kompensieren muss
    4. Man befestige einen dünnen Kabelbinder über den Latexfingers an der dünnsten Stelle der Kugel
    5. Man schneide das Ende des Kabelbinder sauber und BÜNDIG ab. (Ich hasse es, wenn die mit dem Seitenschneider abgeklemmt werden und bachher scharfkantig sind. Verletzungsgefahr! Gebrannte Kinder meiden...:oops:)
    6. Man nehme ein Skalpell und schneidet ganz vorsichtig die Latexreste weg.
    7. Man montiere alles auf den Töff
    8. Man zieht die Kombi an (egal obs drsussen regnet:mrgreen:)
    9. Man testet das Ergebnis ausgiebig auf einer SchotterpisteGOO

    Dateien

    • IMG_7302.JPG

      (193,78 kB, 111 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • IMG_7300.JPG

      (64,58 kB, 100 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • IMG_7301.JPG

      (51,14 kB, 101 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • IMG_7304.JPG

      (124,68 kB, 107 Mal heruntergeladen, zuletzt: )

    Lieber Kurven ohne Ende, als eine Ende ohne Kurven😇

    Einmal editiert, zuletzt von vigi_m () aus folgendem Grund: Titel korrigiert: RAN-... -> RAM-...

  • Vigi, ich bewundere deine Kreativität! GOO

    Gruß
    Hartmut - der aus dem Schwarzwald kommt



    Suzuki GS400, Suzuki GR650, Yamaha XJ650, Yamaha TR1, Kawasaki GTR1000, Yamaha XVZ1200, Honda Deauville 650, Honda Pan European ST1100, Yamaha XJ 900 58L, Honda PC 800 Pacific Coast

  • @Virgil: Einen oder zwei Kondome täten es auch.:lol:


    Reinhard, die haben doch Pflutschi-Gleitcreme dran, das ist kontraproduktiv.:mrgreen:
    Hingegen gepuderte könnten gehen.
    Kopfkino an:
    In die Apotheke rein... "Hallo, ich hätte gerne eine Packung kleine gepuderte Kondome für mein Motorrad"--:--
    Dazu hätte ich eine persönliche Anekdote , aber die erzähle ich dir mal unter vier Augen.

    Lieber Kurven ohne Ende, als eine Ende ohne Kurven😇

  • Flüssiggummi ist da auch ein dankbarer Helfer und verschleißt nicht so schnell. Wird auch für Werkzeug/Zangengriffe genommen.

    Gruß, Hannes

    Der Weg sei das Ziel;
    Das Ziel ist im Weg;
    Weg mit dem Ziel!

  • Hallo Vigi,


    vor dem Problem stand ich auch. Ich habe es etwas anders gelöst:


    Die Klemmen (nicht die Kugel) auseinander bauen, die Klemmeninnenseite frei lassen, alle anderen Teile abkleben/abdecken. Sprühkleber drauf und fertig. Hält inzwischen seit drei Jahren bombenfest und auch einfach wieder abzunehmen.

    Gruß, Joachim


    Der Mutige lebt nicht ewig. Der Vorsichtige lebt aber überhaupt nicht

  • Nimmt man halbt Kondome mit Noppen!!!


    Dein Y-Stück ist ne Wucht, aber extra nen 3D Drucker für kaufen....


    Fahrt ihr eigentlich alle mit Ram-Halterung am Steuerkopf?
    Mein Vorbesitzer hat Extra einen Halter besorgt, damit das Navi an der Oberen Instrumentenverkleidung befestigt werden kann.
    Praktisch aber irgendwie Gewöhnungsbedürftig

  • ...Dein Y-Stück ist ne Wucht, aber extra nen 3D Drucker für kaufen....


    Fahrt ihr eigentlich alle mit Ram-Halterung am Steuerkopf?
    Mein Vorbesitzer hat Extra einen Halter besorgt, damit das Navi an der Oberen Instrumentenverkleidung befestigt werden kann.
    Praktisch aber irgendwie Gewöhnungsbedürftig


    Tja, den 3D-Drucker hatte ich mir von einem Kollegen für 300 Schwizerfränkli abgeknöpft.
    Bei mir ist eben folgendes verbaut:
    Über dem Dashboard ist das Handy (Navi, Musik, Dashcam, Mädchen für alles)
    Auf der Helibar Lenkererhöhung mit der vorhandenen RAM-Mount ist das Zümo für vorprogrammierte Routen (brauche ich 3-4 mal im Jahr) sowie das zweite Handy als GoPro Fernbedienung mit Ansicht und zusätzlicher Track-Aufzeichnung.
    Linker Spiegel ist die GoPro mit 360° verstellbaren Aufnahme (3D-Druck). Unter dem Topcase und den Schweinwerfern sind die Dashcams (vorne/hinten) und am linken Lenker die Tempomat-Steuerung.
    In wenigen Wochen kommen dann noch die Heissluftdüsen für den Winter gegen die kalten Füße noch dran, siehe Bild.

    Dateien

    • IMG_7310.JPG

      (58,57 kB, 67 Mal heruntergeladen, zuletzt: )

    Lieber Kurven ohne Ende, als eine Ende ohne Kurven😇