Reifen Wechsel

  • Hallo.


    Gibt es von Flensburg bis Hamburg einen der Reifen wechseln, wo es nicht 400 Euro für 2 MPR 4 GT oder Bridgestone GT 31 ?.


    Danke im voraus.


    MFG Per

  • 400 EUR für einen Satz Reifen? Das ist aber happig.
    Ich bestelle meine Reifen inzwischen meist bei mopedreifen.de. Der Satz T31GT kostet dort 237,98 EUR, der Satz MPR4GT kostet 246,98. Zuzüglich Montage, wuchten und Altreifenentsorgung solltest Du eigentlich mit rund 300 EUR dabei sein.
    Und wenn Du keinen Reifenfritzen kennst der Dir Deine selbst mitgebrachten Schlappen aufziehen will - mopedreifen.de hat eine ganze Reihe von Servicepartnern, bei denen Du die Reifen nicht nur wechseln lassen kannst, sondern (ohne Aufpreis) sogar dort hin liefern lassen kannst. Die Servicepartner kannst Du Dir über eine PLZ-Suche anzeigen lassen.
    Vor dem Reifenkauf hole ich mir allerdings meist ein Angebot einen ansässigen Reifendealers ein, und entscheide dann, ob ich dort hin fahre oder über mopedreifen.de bestelle.

  • Nur Reifen wechseln oder inkl. Rad Aus- und Einbau ?

    Gruss aus Fällanden (near Zurich) oder aus dem Appenzellerland... je nach dem
    atomar


    :lol: Kurven sind zum Befahren da :lol:
    Fahr nicht schneller, als dein Schutzengel fliegen kann GOO


    Kreidler Florett (50ccm/80kmh) / Honda CM125 C / Honda CM250 C / Honda CB750 F2 / Honda CB900 F2 bol d'or / ST1300-2 (Jg 2003) silber RIP =bet=

  • Jungs, lasst doch den Händler auch leben. Ich gönne ihnm die 15-20€ pro Reifen. Wenn was mit dem Reife ist brauch ich mich um nichts kümmern. Und weil ich ihn leben lasse gibt es ihn nächstes Mal auch noch...


    Ich lasse auch alles bei ihm machen, also auch Räder aus/einbauen. Reifenmontage, kläre aber vorher was ich für eine Paste für den Antrieb gerne hätte.


    Ich habe erst vor ca.2 Wochen einen Satz Smartroad 3 aufziehen lassen.
    Moped hingestellt und am nächten Tag wieder mit neuen Reifen und neuem TÜV für 370€ abgeholt - also rund 290€ für die Reifen. Leben und leben lassen.

  • Hallo MES. Wollte gerne den Preis bezahlen : 290 EURO. Aber habe bei Händler im Norddeutschland ein Preis von 400 Euro.


    Hier in Dänemark habe ich ein Angebot vom Hondahandler. Preis für 1 Satz MPR GT : 535 EURO inkl. ein und Ausbau.


    Das will ich doch nie im Leben bezahlen. Wenn der Hondahandler dabei untergeht habe ich keine Probleme damit.


    MFG Per

  • Oh - ähm - ja, das vergaß ich in der Tat zu erwähnen - den Radaus- und -einbau erledige ich immer selbst. Entweder beim Reifenhändler auf dem Parkplatz wenn ich darf (es gab auch schon mal einen der hat das abgelehnt - aus rechtlichen Gründen wie er sagte) oder wenn das Wetter nicht so dolle ist baue ich die Räder in der Garage aus, lege sie ins Auto und fahre dann eben mit der Dose zum Dealer.
    Ich weiß nicht was ein Händler für den Radaus- und -einbau verlangt, da ich das noch nie habe machen lassen. Aber ich denke mir dass es kaum mehr als 50 EUR zusätzlich kosten kann. Im teuersten Fall würde ich also mit rund 350 EUR für den Tausch eines Satzes der von Per ausgesuchten Reifen rechnen - rund 250 EUR für die Reifen, weitere 50 für Aus- und Einbau (höchstens) und noch mal 50 für Montage, wuchten und Altreifenentsorgung.


    Ernst, wenn Du für das Wechseln eines Satzes Roadsmart 3, welcher bei mopedreifen.de aktuell 242,98 EUR kostet, insgesamt 290 EUR bezahlt hast einschließlich Aus- und Einbau der Räder - dann behaupte ich mal war das fast schon so was wie ein Freundschaftspreis unter Kumpeln. Wäre der Händler bei mir umme Ecke, den würde ich vermutlich fortan immer aufsuchen. Aber ich habe ähnliche Erfahrungen mit Reifendealern gemacht wie Per. Nicht ganz so krass vielleicht. Die meisten sind gut, aber auch teuer. Aber aus diesem Grund vergleiche ich ja vor jeder Entscheidung die Reifenpreise des örtlichen Dealers mit denen des Onlinedealers zuzüglich Montage, und spätestens die erfolgt ja ohnehin bei einem hiesigen Reifendealer. Ich bin durchaus bereit, einige Euros mehr für den freundlichen Reifendealer umme Ecke auszugeben. Aber es gibt für mich auch eine Schmerzgrenze. Und über die hinaus bin ich nicht bereit, für gleiche Leistung und gleiches Produkt erheblich viel mehr Geld zu zahlen.

    Gruß vom Rand vom Pott
    Jens

    Einmal editiert, zuletzt von Moppedtouri () aus folgendem Grund: Fehler gefunden

  • ...mit neuen Reifen und neuem TÜV für 370€ abgeholt - also rund 290€ für die Reifen..


    Für den Preis bekäme ich gerade mal knapp die Reifen verrechnet.
    Die Stundenansätze für die Montage und den Räder aus-/einbau willst du gar nicht wissen, weil SCHLAGANFALL-Gefahr:shock:


    DK scheint ähnliche Preise zu haben wie CH

    Gruss aus Fällanden (near Zurich) oder aus dem Appenzellerland... je nach dem
    atomar


    :lol: Kurven sind zum Befahren da :lol:
    Fahr nicht schneller, als dein Schutzengel fliegen kann GOO


    Kreidler Florett (50ccm/80kmh) / Honda CM125 C / Honda CM250 C / Honda CB750 F2 / Honda CB900 F2 bol d'or / ST1300-2 (Jg 2003) silber RIP =bet=

    Einmal editiert, zuletzt von atomar ()

  • Ich bin auch dafür, die Händler leben zu lassen, aber warum muss es da so große Preisunterschiede geben ?


    Habe letzten Monat die T30 auf meine 1100ér, für 260 Euro incl. kompletter Montage aufziehen lassen.
    (Die Reifen kosten bei Moppedreifen.de 194 Euro)
    Das finde ich in Ordnung und es war kein Freundschaftspreis, ich war das erste Mal dort.


    Ein Honda Händler in meiner Nähe wollte für die gleiche Leistung über 100 Euro mehr haben.

    Liebe Grüße aus dem schönen Ruhrgebiet
    Markus

  • Ich nehme mal zu Gunsten des HH an, dass er beim Reifenwechsel die Bremskolben gründlich reinigt, die Zange auf Leichtgängigkeit prüft, den Ruckdämpfer und Radlager checkt. Ich halte es für unmöglich, dass man das für 66 Euro inklusive Radaus-/einbau geboten kriegt, daher kommt mir der Honda-Preis nicht überteuert vor bzw. Dein Supercheap-Price in Sachen umfassende Arbeit rund um den Reifenwechsel verdächtig zu günstig vor.

  • Ich denke mal nicht, das diese Arbeiten beim Radaus- und Einbau erfolgt sind. War aber auch nicht Bestandteil des Auftrages. Lediglich der Antrieb wurde kontrolliert und gewartet.
    Ob das beim HH anders ist, weiß ich nicht.

    Liebe Grüße aus dem schönen Ruhrgebiet
    Markus