Alarmanlage piept im Heck

  • Hallo,


    ich habe in meiner ST1100 eine Alarmanlage, es düfte die Averto-Anlage sein. Das Ding war schon beim Kauf des Moppeds drin und soll da auch bleiben. Seit diesem Jahr habe ich immer mal ein piepen aus dem Heckbürzel gehört, leider immer nur während der Fahrt. Da im Heck aber sonst nichts technisches ist wüsste ich nicht, was da piepen kann. Ich vermute, dass mir die Alarmanlage etwas mitteilen will.


    Ich nehme an, das Ding ist wahrscheinlich so alt wie das Motorrad, also Bj. 2001. Und da denke ich, dass der interne Akku der Anlage Altersschwäche hat und mit dem piepen ein letztes Signal gibt. Kennt sich da jemand aus? Kann man die Anlage vielleicht öffnen und den Akku tauschen? Ein Ausbau der Anlage erscheint mir wegen des umfangreichen Kabelbaums und der tiefen Integration in das Motorrad als zu schwierig. Meine Sorge ist, dass da hinterher nichts mehr funktioniert. Leider ist die beiliegende Dokumentation auch keine Hilfe.


    Wäre schön, hier mal einen Tipp zu bekommen.


    Gruß Bernd

    Motorradfahren ist wie küssen: Man kann darüber reden, man kann es beschreiben, aber man weiß erst, was es bedeutet, wenn man es getan hat.

  • Hallo bernd,


    wer soll Dir da und wie helfen?


    Wie heißt denn die Alarmanlage, bzw. welcher genaue Type?
    Die Jungs sind ja gut, haben aber auch keine Glaskugel ;-)

    Grüße ausm Ruhrpott


    Micha


    wenn man rechts dreht wird die Landschaft schneller

  • Hallo, ich glaube nicht das das Teil einen Akku hat. Üblicherweise piepst es um dir anzuzeigen, dass sie aktiviert ist. Vielleicht zeigt das Piepen aber auch an das die Batterie der Fernbedienung den Geist aufgibt.Aber ... alles Spekulation ohne den Typ der Anlage zu kennen.Benutz mal die Suchfunktion, da gibt es schon einige Anregungen,

    Gruß Volker



    Immer dran denken: Gummierte Seite nach unten, lackierte Seite nach oben!GOO



    "] [/URL]

  • Gesucht habe ich hier schon und mehr als "Averto" habe ich auch nicht gefunden. Diese Anlage wurde original von Honda eingebaut.


    Die Anlage hat einen eigenen Akku, damit auch beim abklemmen des Motorrad-Akkus die Alarmanlage noch funktioniert.


    Schlüsselbatterie ist neu.


    Es piept, leise und mehrmals. Nur während der Fahrt, was die Analyse, woher es kommt und warum es piept, schwierig macht.


    Gruß Bernd

    Motorradfahren ist wie küssen: Man kann darüber reden, man kann es beschreiben, aber man weiß erst, was es bedeutet, wenn man es getan hat.

  • Ok, wieder was gelernt danke. ich habe in Erinnerung das in einem Beitrag das Schema der Verkabelung zu sehen ist, damit du unter Umständen das Teil ausbauen kannst, Ich habe eine Fernbedienung mit der ich meine Alarmanlage deaktivieren muss (meinst du das mit Schlüsselbatterie?) Dann piept meine einmal, ebenso nach dem Abstellen, dann nach ca. 60 Sek und die Blinker leuchten einmal auf (Alarm aktiviert). Es wird sich sicher jemand finden der sich besser auskennt, als wir beiden ;) Gruß Volker

    Gruß Volker



    Immer dran denken: Gummierte Seite nach unten, lackierte Seite nach oben!GOO



    "] [/URL]

  • Es muss ja alles seine Ordnung haben: Ich habe den Piepser gefunden. Es war nicht die Alarmanlage, sondern der * ähem * Blitzerwarner des Navis. Das Geräusch ist mit Helm dermaßen schlecht zu orten, dass ich es doch glatt zum Heckbürzel verortet habe. 0))((0 Die Warntöne habe ich jetzt abgeschaltet.

    Motorradfahren ist wie küssen: Man kann darüber reden, man kann es beschreiben, aber man weiß erst, was es bedeutet, wenn man es getan hat.

  • ... auch nicht schlecht

    Gruß, Hannes

    Der Weg sei das Ziel;
    Das Ziel ist im Weg;
    Weg mit dem Ziel!