• Hallo miteinander,


    eine Frage dazu. Bei 2 Fahrspuren in eine Richtung (Autobahn/Bundesstraße) ist die Rettungsgasse in der Mitte zu bilden. Bei 3 Fahrspuren müssen die beiden linken Fahrspuren diese bilden.


    Wie schauts jetzt aus mit 4 Fahrspuren oder auch wenn per Lichtsignal die Standspur mit benutzt werden darf, also mal 3, mal 4 Fahrspuren (zähflüssiger Verkehr z.b. A8 vor dem Kreuz Stuttgart (Von Möhringen her kommend) 5 feste Spuren sind es von Leonberg her kommend) ?
    Wer muss da wohin ?


    Täte mich wirklich interessieren, weil ich die Strecke öfters mittlerweile beruflich bewältigen muss.
    Es ist so ätzend durch S durchzufahren wenn man nach Hause will, da lieber auf der Autobahn drumrum, dauert mittlerweile im Berufsverkehr genauso lange wie die bekannten "Schleichstrecken"...und keine Ampelrennen mehr wo man dann sowieso an der nächsten Ampel wieder stundenlang wartet, weil meine lieben Mitmenschen gerne noch bei kirschgrün die Kreuzung(en) zustellen.

  • ....sowei ich weiss, ist IMMER links aussen die Rettungsgasse.
    Die "linkeste" und zweit linkeste Spur bilden auch bei 3 und 4 Spuren die Gasse.

    Mit hanseatischen Grüßen aus EDDW
    BERNHARD

  • So ist es!
    Die, die auf der äußersten linken Fahrspur fahren ziehen nach links (bei Rechtsverkehr) und alles andere, egal ob 3 , 4 .... 12 Fahrbahnen, ziehen alle nach rechts!

    Wer seine Augen nicht braucht um zu sehen, der wird sie brauchen um zu weinen.


    Jean Paul (1763-1825)

  • war heute eine Frage bei "Wer weiß denn sowas"
    Dort wurde es so beschrieben:
    Linke Spur nach links und 1. rechte Spur nach rechts...egeal wieviele Spuren die Autobahn hat, die Rettungsgasse wird immer zwischen der linken und der 1. re. Spur gebildet.


    Gruß
    Heinz

  • soweit die Theorie -%-


    scnr ;-)

    greetz - Heimo S.
    "nobody is perfect"


    90-02 zzr500 in red, 02-04 Deauville in red, 04-09 ST1300A in red
    seit 05/09 GL1800 in Bloodstone Red Metallic ...........

  • Jetzt muss man noch in die verdösten Birnen bringen, dass auch ein vermeintlicher Berufsverkehrsstau mit Rettungsgasse zu genießen wäre. Besser ist.
    "Ach nö, gestern war hier auch Stau und kein Unfall weit und breit!"



    Und in den TV-generierten Aufklärungsvideos sieht man dann, dass Spur 1re. sogar auf den Standstreifen rübermacht. Ääh nee, so nicht!!

    Gruß, Hannes

    Der Weg sei das Ziel;
    Das Ziel ist im Weg;
    Weg mit dem Ziel!

  • auf dieser site nochmal zur Erklärung/Erinnerung:



    https://de.wikipedia.org/wiki/Rettungsgasse



    bischen nach unten scrollen findet man auch die rechte-Hand-Regel

    Gruss Herbert
    CH-STOC#34
    ----------------
    Geduld ist die Macht der Weisen und Gelassenheit ist ihre Stärke//a.m.b.e.r.
    Member Of The World's Toughest Motorcycle Riders-IBA-Nr.: 43097
    PAN ST1100 #1 92er PUR: 2008-2011/PAN ST1100 #2 91er PUR: 2011-2014 RIP/PAN
    ST1100 #3 2000er: 20.10.14-66´084km


  • Und hier die Erklärung der Asfinag für die Rettungsgasse in Österreich.


    Steht ausdrücklich das der Pannenstreifen auch für die Rettungsgasse zu verwenden ist.

    LG Peter


    Es gibt im Leben viele Zeiten - Pan fahren ist die beste!! :mrgreen:

    Gruß aus Böheimkirchen(Mitteleuropa) und allzeit knitter- und gebührenfreie Fahrt

    1999 - 2002 Deauville 33090 km
    2002 - 2020 ST1100abs 188868 km

  • bis auf unseren Austria Peter ( zusätzlich Standspur ) haben aber jetzt mehr oder weniger alle die gleichen Antworten gegeben.....:lol::lol::lol:

    Mit hanseatischen Grüßen aus EDDW
    BERNHARD

  • Man könnte einfach auch ganz anständig mit dem Kfz und mit der Straßenverkehrsordnung umgehen dann wäre der ganze "Sums" nicht nötig.
    The Walter

    Bewegung gehört zum Leben.
    Absolute Ruhe gibt es nur im Tod.