Was man so alles finden kann..

  • Moin,


    https://www.heise.de/ct/artike…Bay-gefunden-4615144.html


    KFZ-Papiere und ähnliches auf "gebrauchten" SSDs. Ganz großes Kino. Und logisch, das Problem die SSDs sicher zu entsorgen (Dafür gibt es nämlich Schreder, die fressen auch komplette PC's wenns sein muss - da wird ne SSD nur ein Appetithäppchen sein) wird solange weitergerreicht bis man keinen zur Verantwortung ziehen kann...


    Interessant wäre es wenn da nicht nur Daten von Mir oder Dir darauf zu finden wären sondern z.b. Mautverträge oder ähnliches -%-

  • Im Zweifelsfall mal bei von der Leyen anfragen, wo die denn so ihre Handys löschen läßt. Das ist bestimmt sehr zuverlässig ausgeführt. :mrgreen:

    ... always ride on the bright side of life ...

  • naja, irgendwie auch schon wieder etwas zweifelhaft bzw. gestellt:

    warum sollte ich, wenn ich eine solche FP zufällig erstanden habe, damit zur Redaktion einer Computerzeitschrift gehen und auch noch hunderte vom km persönlich dahin fahren????? Hier wäre ich doch beim Daten- bzw. Verbraucherschutz besser dran.


    Das solche Dinge passieren ist ja nix neues:

    Akten nicht geschreddert sondern einfach ab damit in die Tonne, CD's mit vertraulichen Daten usw.usf.


    Was bringt da das ganze "Datenschutzgesetz", wenn dann immer nur bei den Kleinen kontrolliert wird?!

    Ich wurde neulich beim Optiker - bei dem ich schon seit zig-Jahren Kunde bin - nach meinen PA gefragt. Und überall, wo man so hinkommt, heißt es erstmal: hier ist die Datenschutzerklärung, die sie unterschreiben müssen.


    ALLES HUMBUK!!!Bildergebnis für ebenezer scrooge gif

    Verheiz Deine Reifen - nicht Deine Seele

  • Ich würde trotzdem dazu raten zu den Profi's zu gehen. Die bei C'T kennen sich ziemlich sicher damit ersten besser aus, zweitens haben die Rechtsanwälte, und drittens hängen die nicht am staatlichen Tropf und sind von Fördergeldern abhängig...


    Und gerade bei SSD's (Zumindest bei Markenhardware) ist es ein Klick im Bios und das Dingelchen verschlüsselt von alleine (Transparent für das darüber liegende OS) und löschen ist ganz einfach - das Passwort löschen. Und das kann auch 1234 sein, nach dem löschen des Passworts kann man die Daten darauf trotz Kenntniss des Passworts nicht mehr wieder herstellen - sind einfach nicht mehr zugänglich. Klar, könnte man vielleicht mit auslöten und tiefkühlen vielleicht noch was machen aber soviel ich weiss kann man nicht kühlen und löten gleichzeitig :lol: und ziemlich sicher hast du das dazu nötige Equipment auch nicht dabei.


    Das ist einfach Faulheit das nicht zu tun - und gerade bei Behörden kann ich einen sicheren Umgang mit EDV voraussetzen. Auch mit der Entsorgung von Altgeräten. Bei Handies klappt das ja interessanteweise auch (Das mit dem Löschen) :twisted:


    Ja und da gehört mit dem ganz großen Hammer draufgeschlagen - da gibt es keine ausreden. Von uns wird das schliesslich auch erwartet.

  • Du kaufst auf dem elekt. Marktplatz ne SSD, das ist ja soweit ok.

    Ok, jetzt hast Du ne Menge Daten.

    Und was kannste bzw. willst Du damit anfangen?


    Das ist doch alles Schei..e. Bloß Stimmungsmache

    Grüße ausm Ruhrpott


    Micha


    wenn man rechts dreht wird die Landschaft schneller

  • Na ja, nur Stimmungsmache auch nicht. Wenn man überlegt wie viel Geld von den Datenkraken generiert wird, welche als SmartphoneApp dein Handy ausspionieren, kann man mit den Daten einer Behörde, Finanzamt, Apotheke oder gar Krankenkasse schon eine Menge anfangen. Da macht der Datensatz das Ungemach. Einen Rotopress Müllwagen zu finden ist auch kein Glück aber einen 30tonner mit der Mediamarktaufschrift schon eher - beides sind LKW. Und ich habe keine Lust andauernd Bittbriefe von Leuten beantworten zu müssen, nur weil sie gesehen haben wie hoch meine Rente ist.

    Gruß, Hannes

    Der Weg sei das Ziel;
    Das Ziel ist im Weg;
    Weg mit dem Ziel!

  • @ Hannes,

    das stimmt. Aber ich spreche von einer Privatperson. Du und ich oder auch Olli ;-)

    Was wollen bzw. würden wir denn mit solchen Daten anfangen? Glaubst Du im ernst, dass Dich ja jemand anschreibt?

    Das glaube ich nicht

    Grüße ausm Ruhrpott


    Micha


    wenn man rechts dreht wird die Landschaft schneller

  • Du kaufst auf dem elekt. Marktplatz ne SSD, das ist ja soweit ok.

    Ok, jetzt hast Du ne Menge Daten.

    Und was kannste bzw. willst Du damit anfangen?


    Das ist doch alles Schei..e. Bloß Stimmungsmache

    Hallo Micha,


    tja, wenn Du so darüber denkst - warum steht z.b. deine Adresse, deine Sozialversicherungsnummer, deine Einkommensteuererklärung und andere höchstpersönliche Daten nicht in deiner Signatur ? Ist doch nur (ich zitiere "...Stimmungsmache") und ausgemachter Blödsinn.


    ACH DAS IST _DEIN_ DATENSCHUTZ ?

    Und wir anderen haben nicht das gleiche Recht genauso geschützt zu werden ?

    Interessante Vorstellung.


    Danke fürs Gespräch. Darum ändert sich durch solche "Lapalien" auch nichts und die kommen damit durch. Weils (fast) allen egal ist was mit ihren Daten passiert und wo die so alles rumfleuchen.


    Ich höre den Mielke und Erich schon in ihren Gräbern in Höchstdrehzahl rotieren ob den Datenschätzen die Ihnen qausi frei Haus geliefert werden, wo die Stasi noch von "Hand" arbeiten musste (Akten, Abhören etc - KEINE Cloud die mittlerweile vollautomtisch indiziert und ausgewertet werden (Und erzählt mir bitte keiner das sowas nicht gemacht wird...))

  • Falls es Dir nicht aufgefallen ist, oder Du es nicht besser weiß:


    Deine o.g. Daten werden wohl unmöglich auf einer Festplatte zusammen erscheinen. Die werden niemals miteinander benötigt bzw. verknüpft.

    Außer von der Stasi, und natürlich von Donald und seiner Truppe

    Grüße ausm Ruhrpott


    Micha


    wenn man rechts dreht wird die Landschaft schneller

  • Falls es Dir nicht aufgefallen ist, oder Du es nicht besser weiß:


    Deine o.g. Daten werden wohl unmöglich auf einer Festplatte zusammen erscheinen. Die werden niemals miteinander benötigt bzw. verknüpft.

    Außer von der Stasi, und natürlich von Donald und seiner Truppe

    https://www.heise.de/newsticke…sens-hat-ein-4624092.html


    EOT, 2021 werden wir es besser wissen.