Isolatoren für Vergaser

  • nabend zusammen

    Hab mal meine Vergaser abgebaut zur Schwimmerkammer Reinigung , waren aber sauber .

    Würde dabei gleich die Verbindungsmuffen (Isolatoren) zwischen Vergasern und Ansaugkanal Zyl. Kopf ern.

    Leider sind die bei Oliver nicht mehr Lieferbar .

    Wasserschläuche u. O-Ringe oben im Block mach ich auch gleich neu , diese Teile krieg ich noch bei Oliver .

    Wo könnte ich die fehlenden Isolatoren noch bekommen ?

    Vieleicht hat noch wer was im Depot , was nicht mehr gebraucht wird ?


    Gruß Peter

  • Polo mit ein paar PS mehr. -%-

    Es gibt viele Menschen, die sich einbilden, was sie erfahren, verstünden sie auch.


    Johann Wolfgang von Goethe

  • hast du bei Oliver alle Baujahre durchgekuckt?


    Die ersten Baujahre (100PS Version) haben einen größeren durchlass, die habe ich auch verwendet

  • mit denen wäre aber nix mehr mit Betriebserlaubniss denke ich .


    Gruß Peter

    Welcher Prüfer will von außen sehen welche Ansaugstutzen du drin hast. Offiziell wäre es natürlich nicht zulässig.


    Bei mir gab es dir 98 PS auch nicht mehr aber die Alternative funktionieren bei mir problemlos.

    Grüße aus Berlin


    Andreas


    Bike hard, die old.

  • Tach zusammen

    Wenn ich jetzt statt der orginal verbauten 72 KW Isolatoren welche ja nicht mehr verfügbar sind , auf erhältliche 74 KW Isolatoren umrüste ,müsste ich die eintragen lassen oder TÜV abnehmen lassen .

    Wie sieht das Versicherungsmässig aus ?


    Gruß Peter

  • Da du die 100PS Marke überschreitest, wirst du der Versicherung das mitteilen müssen. In dem Zusammenhang wird das auch den TÜV interessieren. Rein rechtlich gesehen.

    Es gab anfangs und im Ausland die 101PS und die 98PS Version eigentlich nur bei uns, deshalb hat man ja 72KW/98PS eingeführt, weil hier günstiger in der Versicherung

    ____________________________
    Gruß aus der nördlichen Eifel
    Adi


    >> Es ist nicht genug, zu wissen, man muss auch anwenden. Es ist nicht genug, zu wollen, man muss auch tun. << -Johann Wolfgang v. Goethe-

  • Tach zusammen

    Wenn ich jetzt statt der orginal verbauten 72 KW Isolatoren welche ja nicht mehr verfügbar sind , auf erhältliche 74 KW Isolatoren umrüste ,müsste ich die eintragen lassen oder TÜV abnehmen lassen .

    Wie sieht das Versicherungsmässig aus ?


    Gruß Peter

    Grundsätzlich........................WER will/soll das überprüfen. Wenn ER es nicht weiß.

    Wenn jemand sein Herzschmerz daran hängt, kann ER es ja auch legal machen.

    Von HONDA Offenbach, gab es mal ein Datenblatt, zwecks Unterschiede 74/72kW und dazu gehörenden org. HONDA Ersatzteil Nummern.

    Somit wäre es ein leichtes das eintragen zu lassen.

    Kosten für TÜV und eintragen in die Papier ca 80.-€

    In der Versicherung wird sich wahrscheinlich nichts ändern, 69 bis 78 kW, Leistungsklasse 7. Würde aber vorsichtshalber bei der Versicherung nachfragen.