Neue MiniRadargeraete in Frankreich

  • Die sind aber schön putzig und fast nicht zu sehen, weil mit sowas niemand rechnet

    Gruß
    Oldie1200
    .......................................................................
    leben und leben lassen;)

  • die Strassen sind höher ?

    ich gehe von aus, das "Strafen" gemeint sind ;-)


    klick auf das Motorrad und schau in meinen Bilderblog


    Gruß Dieter
    4 Räder bewegen den Körper, 2 Räder bewegen die Seele

  • Das sieht so aus, als wenn die nur von vorne Bilder machen. Das stört auch dem Möppi wenig, es sei denn, Anhaltekommando.-%-

    Im Auto gilt für mich: Tempomat benutzen, da ist das Risiko schon ganz gut händelbar.


    Die Fallensteller sterben hat nicht aus.0))((00))((00))((0

  • Hallo Kollegen,


    ich muss mich leider bei euch entschuldigen: ich bin einem Fake aufgesessen :-(
    Also die Teile koennen Blitzen, warum auch immer, aber sie zaehlen NUR die Fahrzeuge, und halten die Nummernschilder fest, und sie uebertragen die Daten via GSM (Handy-Funk) an die Behoerden. Der Fake-Teil: Was NICHT passiert, es gibt Strafen wegen zu schnellem fahren.
    Allerdings haben genau deshalb soviele Angst das Strafen kommen. Dadurch entstand diese Fake-Meldung.

    Momentan ist bei uns Frankreich ziemlich der Baer los. Autonome "faellen" Radarsaeulen.
    Anmalen ist fast Normal: https://www.challenges.fr/fran…-radars-detruits-m_650775
    Abgefackelt geht auch: https://france3-regions.france…ilets-jaunes-1599789.html

    Die Polizei hat deshalb die Aufnahmen auf Endlosschleife geschaltet und die Taeter zu erkennen. Geht leider nicht, weil die mit Kapuzenpulli und Brillen arbeiten.
    Leider hat sich aus der Endlosschleife einen neue Einnahmequelle erschlossen (das ist kein Fake) - Leute die mit Handy am Ohr, oder Bluetooth-Knopf im Ohr gefilmt wurden, die haben dann doch einen Bescheid bekommen. Handy am Ohr kann bis zu 500 Euro kosten!!

    Tut mir leid die Verwirrung

  • Da sage ich nur: Datenschutz. Warum muss denn für die Zählung das Nummernschilf festgehalten werden??0))((00))((00))((0

    Auch wenn die DSGVO auch haben, die wird oft anders interpretiert. Hier wird argumentiert mit Rasterfandung.
    BTW:

    In Frankreich ist die Sektionstechnik erlaubt, d.h. du wirst erfasst, und nach eine gewissen Strecke wieder, tja Strecke durch Zeit = km/h
    Auch das ist in DE unmoeglich

  • Hmm? In Hannover ist doch gerade "Section Control" durch ein Gericht erneut als zulässig erkannt worden, seitdem ist es in Betrieb. Wieviele "Verkehrssünder" es seitdem gab, wurde zumindest in der HAZ noch nicht veröffentlicht.

    Achim

  • .. das war in DE "unmöglich", Sektionskontrolle in Pilotprojeken ist längst Realität

    Passionierter Biker :p
    -----------------------------

  • Da lob ich mir doch den Bayerischen Wald :mrgreen:


    Bin vor zwei Wochen auf der Bundesstraße nachts um 10 deutlich oberhalb der zulässigen Geschwindigkeit bergauf von einer Streife verfolgt und nach 6 km gestoppt worden.

    Das erste Mal überhaupt seit den RAF-Rasterfahndungen damals :shock:


    Die zwei freundlichen jungen Schupos ließen mich blasen, eine neue Erfahrung für mich, stellten Null Promille fest und ließen mich laufen mit der Mahnung, es in Zukunft ein wenig langsamer angehen zu lassen.

  • ..........................

    In Frankreich ist die Sektionstechnik erlaubt, d.h. du wirst erfasst, und nach eine gewissen Strecke wieder, tja Strecke durch Zeit = km/h
    Auch das ist in DE unmoeglich

    Nein das ist auch in Deutschland möglich, sogar bei uns in der Eifel

    Rundenzeiten

    ____________________________
    Gruß aus der nördlichen Eifel
    Adi


    >> Es ist nicht genug, zu wissen, man muss auch anwenden. Es ist nicht genug, zu wollen, man muss auch tun. << -Johann Wolfgang v. Goethe-

  • Wo steht die Wing? Laufen war bei mir nach den Verkehrskontrollen niemals angesagt.

    Ich wünsche jedem trockene Füße und warme Hände GOO
    Es grüßt der Waldschrat