Frage an unsere Nachbarn

  • Also ich bin nun schon mehrfach von der Schweiz nach Deutschland gereist.

    Entweder beim Zollübergang Schaffhausen-Thayingen (CH-DE), Kriessern-Götzis (CH-AT) und Bregenz-Lindau (AT-DE).

    Mit einem „Pendlerschein“ für die Arbeit im Ausland. Diesen wollten die Grenzer nicht unbedingt sehen, aber den Pass. Dazu die Frage, wohin ich reise. Die Antwort „zur Arbeit“ hat bis jetzt genügt.

    Bei der Einreise ins Heimatland kam noch die obligate Frage „haben sie Waren eingekauft / haben sie was zu verzollen“ hinzu.

    Bei einem JA wird man dann gebüsst, denn dies ist (noch) verboten.


    ich bin meist Überland und nicht auf der AB zur Arbeit gefahren. Ich hatte auch schon mehrfach die Polizei hinter mir und dachte, die ziehen mich nun raus und ich hätte mich dann zu erklären, dem war aber nicht so. Auch in der Hochsicherheitszone Bayern nicht.

    Wobei ich da auch kein Problem gehabt hätte, denn ich wählte auf dem Navi den direkten Weg zum Arbeitsort und es darf nicht verlangt werden, nur die AB zu benützen.

    Lieber Kurven ohne Ende, als eine Ende ohne Kurven😇

  • Aus beruflichen Gründen darfst du ja auch. Und wenn du, wie du schreibst, einen "Pendlerschein" hast ist das ja auch völlig in Ordnung.

    Wenn ich aber mit dem Motorrad hier in Balderschwang oder bei Schattwald über die Grenze fahre ist das aus reinem Vergnügen!

    Wenn also dann später eine Kontrolle erfolgt sehe ich Erklärungsprobleme. Ob die es dann mit dem erhobenen Zeigefinger bewenden lassen oder eine Buße verhängen möchte ich nicht ausprobieren. Ich kann da noch warten, bis es offiziell erlaubt ist - obwohl es mich schon reizen würde mal wieder übers Faschinajoch, Furkajoch, Hahntennjoch usw. zu fahren!!!


    Beste Grüße aus Sonthofen

    Rudi

  • Rudi

    Ab dem 15.06. mit uns zusammmen :lol:

    Da hast Du gelich ne Ausrede für Zuhause.

    ich bin der Tourmanager die Jungs verlassen sich auf mich :mrgreen:

    Grüße ausm Ruhrpott


    Micha


    wenn man rechts dreht wird die Landschaft schneller

  • Aber durch Österreich darf man doch fahren. Post

    Ist man halt auf dem Weg nach Klausen😙

    Ich danke allen, die zur Sache nichts zu sagen hatten und trotzdem geschwiegen haben.

  • Wurde doch weiter oben schon von kundiger Hand vor Ort erklärt, das es zur Zeit noch ein Problem ist.

    Die Öffnung des Timmelsjoch ist mal für den 11.06. angedacht, aber nicht wegen Schnee sondern wegen der momentan ungewissen Lage.

    Bei uns ist z.B. zur Zeit noch die Einreise nach Belgien erst mal bis zum 08.06. verwehrt

    ____________________________
    Gruß aus der nördlichen Eifel
    Adi


    >> Es ist nicht genug, zu wissen, man muss auch anwenden. Es ist nicht genug, zu wollen, man muss auch tun. << -Johann Wolfgang v. Goethe-