Map-Sensor

  • Moin,


    Im Fehlerspeicher war der Sensor drin. Sensor i. O.

    Der Stecker vom Sensor war korrigiert.

    Nun mal schauen ob alles i. O. ist und so bleibt.


    Gruß und allen eine Gute Fahrt.

  • Ein Tipp wenn jemand den Sensor wechseln will: Der ist in mehreren Hondas verbaut und kann (wenn man den hohen Neupreis sparen will) auch gebraucht gekauft werden.

  • Da ich überlege das Wachsventil selber zu ersetzen, die Frage nach dem Aufwand.
    Muß dazu die Tupperware weggemacht werden?? Dann lasse ich es von der Werkstatt machen.
    Habe schon gelesen, dass es ganz einfach gehen soll. Tank runter und das gute Ding hast du fast schon in den Händen. So liest sich das in etwa.
    Ist das wirklich so, dann wage ich es. Aber, meistens gibt es doch Probleme oder nicht???
    Wer hat das schon mal gemacht? Kann ich da Tipps bekommen.
    Oder kann man das gute Wachsventil auch öffnen und instandsetzen.
    Bin gespannt was ich höre.
    Gruß
    The Walter

    Bewegung gehört zum Leben.
    Absolute Ruhe gibt es nur im Tod.

  • Da ich überlege das Wachsventil selber zu ersetzen, die Frage nach dem Aufwand.
    Muß dazu die Tupperware weggemacht werden?? Dann lasse ich es von der Werkstatt machen.
    ..............

    Wenn schon eine Distanz zur Demontage der Verkleidung besteht, würde ich auch das Wachsventil in Werkstatthände geben. Reparieren kann man das Ventil nicht, nur austauschen und dafür muss doch so einiges aus dem Weg.

  • Danke für die Zeichnung und Deine Einschätzung Pako.
    Da ist ja wirklich das erste Drittel des Motorrad zu zerlegen.
    Ich werde mal schauen was meine Werkstatt für einen Kostenplan dazu hat.
    Kundendienst ist notwendig da sollen die mal sehen was die zusätzliche Arbeit kostet.
    Dann kann ich immer noch überlegen das Gerät zu zerlegen. Geht das überhaupt ohne Spezialwerkzeug??
    Hält dann das neue Ventil auch nur ca. 40.000 KM?
    Gruß The Walter

    Bewegung gehört zum Leben.
    Absolute Ruhe gibt es nur im Tod.