• aus einem ??Grund geht die Abs leuchte auf dem amaturenbrett an...

    Dann wieder nicht

    Dann wieder mal nach 150 km...

    Kann mir jemand aus dem Berliner Raum mal helfen ??

  • aus einem ??Grund geht die Abs leuchte auf dem amaturenbrett an...

    Dann wieder nicht

    Dann wieder mal nach 150 km...

    Kann mir jemand aus dem Berliner Raum mal helfen ??

    Ich würde erst einmal die Batterie überprüfen, vielleicht geht sie hinüber, oder ein Kabel sitzt nicht richtig fest. Erst wenn du das überprüft hast, kann man weitersehen.

  • Check den Abstand zwischen ABS-Sensor und Inkrementalrad

    Wenn Freiheit überhaupt etwas bedeutet, dann vor allem das Recht, anderen Leuten das zu sagen, was sie nicht hören wollen.

  • Und was sagt die

    Werkstatt

    dazu?

    Ich wünsche jedem trockene Füße und warme Hände GOO
    Es grüßt der Waldschrat

  • ich liebe das ABS... :-(

    Deswegen kam für mich ein ABS Modell gar nicht in Frage. Vor allem kein ABS aus den Anfängen. Da stehen nutzen und Fehleranfälligkeit und Kosten in keinem Verhältnis.


    Aber zurück zum Thema. Werkstatt konfrontieren. Dann haben die vielleicht, oder sicherlich, etwas verkehrt gemacht.

  • Die Fragen wären erst einmal:

    ABS I oder ABS II?

    Was ist das Baujahr der Maschine?

    Wieviele km bist Du damit im Jahr gefahren?

    Wann war der letzte Bremsflüssigkeitswechsel?

    Sobald die ABS-Warnleuchte dauerhaft angeht, wird ein Fehlercode abgespeichert, den eine Werkstatt auslesen kann. Warst Du in einer Honda-Werkstatt?


    Grüße, Robert

    Sonntags Magna, Werktags Pan, Hauptsache V4 :lol::lol::lol:

  • Funktionen ABS waren bisher ok....

    Reifen wurden erneuert.....

    ABS wirft Fehlfunktion aus....


    Jetzt finde den Fehler.....

    Wenn Freiheit überhaupt etwas bedeutet, dann vor allem das Recht, anderen Leuten das zu sagen, was sie nicht hören wollen.