Geheime Leuchtweitenregulierung entdeckt!

  • Beim Verzangeln einer USB-Steckdose wieder einen "Hä??"-Effekt erlebt: Da wo sonst der Knebel für die Leuchtweitenregulierung sitzt, befindet sich ein Blindstopfen. War beim Kauf ein wenig enttäuscht, aber der Rest des Mopeds hat mich trotzdem überzeugt. Den Regler samt Bowdenzug entdeckte ich nun rechts neben dem Tank ... Zugänglich erst nach Abnahme der Tankattrappe! Irrer Einfall des Vorbesitzers oder von Honda-Inschenören so gewollt?


    IMG_8484.JPG


    IMG_8485.JPG

    Männer werden 12. Danach wachsen sie nur noch.


    iGude aus Hesse

  • Das war so original ab Werk.

  • Damit die bösen Mopedfahrer nicht die Dosenfahrer blenden. Da bin ich ja froh, dass der Gasgriff nicht unter der Sitzbank ist. ;-)

    Männer werden 12. Danach wachsen sie nur noch.


    iGude aus Hesse

  • Moin Maigo!


    Viele Pan-Fahrer (so auch ich) haben die Leuchtweitenregulierung in der Verkleidung versteckt.

    Es ist nämlich leider immer wieder vorgekommen, dass irgendwelche Leute an dem Drehrad gefummelt haben und dadurch die Leuchtweite verstellt wurde.

    Da ich vorwiegend allein auf der Solo unterwegs war und die Auswirkungen beim Gespann nicht so groß sind, habe ich das Teil eh nicht benutzt.

    Bei Gespann meiner Frau habe ich dort eine Steckdose eingebaut.


    Grüße von der Küste


    jens

  • Moin Jens,


    so gesehen macht das sogar Sinn. Klar, dass so ein Knebel zum Fummeln einlädt. Kluuche Leuts hier!


    Grüße vom oberen Nordseezufluß


    Maigo

    Männer werden 12. Danach wachsen sie nur noch.


    iGude aus Hesse