Wie's schiefgeht...

  • User 1: “Hallo, kann mir jemand helfen? Ich müsste einen Gartenschlauch verlängern, wie mache ich das am besten?”

    User 2: “Warum willst Du den denn verlängern?”

    User 1: “Weil er zu kurz ist?”

    User 3: “Kauf Dir lieber gleich einen passenden ohne Verlängerung!”

    User 1: “Aber wozu denn, es fehlen doch nur 5 Meter?”

    User 2: “Ja, aber so ein durchgehender Schlauch ist immer besser!”

    User 3: “Mein Reden!”

    User 4: “Meine Gühte, der will doch nur wissen wie man einen Schlauch verlängern tut!”

    User 5: “Lern Du ersmal Deutsch!”

    User 1: “ersTmal!”

    User 5: “Das sind mir die Liebsten - hier um Hilfe bitten und dann andere anmachen!”

    User 6: “Echt ey, wird immer schlimmer hier. Ich habe schon Schläuche verlängert, da hast Du noch in die Windeln geschissen!”

    User 1: “Dann sag mir doch mal wie ich das am besten mache?”

    User 5: “Würde ich an seiner Stelle nicht machen!”

    User 2: “Du hast mir immer noch nicht geschrieben, warum Du einen Schlauch verlängern willst, was hast Du denn vor damit???”

    User 1: “Meinen Garten bewässern.”

    User 7: “Was ist denn das für ein Garten?”

    User 1: “Ja, so ein ganz normaler Garten halt?”

    User 9: “Du weißt aber schon, dass gewisse Pflanzen zu viel Wasser nicht vertragen, oder?”

    User 4: “Ja meine Frässe, er will doch nur den Schlauch verlähngern!”

    User 7: “Halt Du Dich da raus, Penner!”

    User 4: “Kuck dich ma an, Arschloch!”

    User 1: “Kann mir denn jetzt keiner helfen?”

    User 12: “Hör mal auf zu hetzen, ja? Ich habe auch noch was anderes zu tun als irgendwelche Fragen von Neulingen zu beantworten!”

    User 1: “Warum antwortest Du denn dann?”

    User 13: “Hältst Dich für einen ganz Schlauen, oder?

    User 1: “Nein, gar nicht, ich möchte doch nur einen Schlauch verlängern!”

    User 2: “Also ich habe vor 10 Jahren mal einen Schlauch verlängert, hat aber nur 1 Jahr gehalten, seither schwöre ich auf durchgehende Schläuche!”

    User 1: “Wie hast Du den Schlauch denn verlängert?”

    User 2: “Mit einer Verlängerung?”

    User 1: “Also einfach so ein Stück dran gemacht oder wie?”

    User 10: “Warum gehst Du nicht einfach in einen Baumarkt???”

    User 1: “Weil ich dachte, ich informiere mich hier vorher mal?”

    User 15: “Ich benutze ja immer noch eine Gießkanne, gibt nix besseres!”

    User 17: “Jau, kann ich mich auch noch dran erinnern… das waren noch Zeiten, aber heute hält ja nix mehr, geht ja alles sofort kaputt!”

    User 1: “Also kann mir keiner sagen, wie ich einen Schlauch verlängere?”

    User 15: “Lass das einfach und nimm eine Gießkanne, hält auch viel fitter!”

    User 1: “Aber ich kann nicht mehr so gut laufen und tragen…”

    User 18: “Dann bist Du hier falsch!!!”

    User 5: “Genau!”

    User 1: “Warum?”

    User 17: “Das hier ist ein Gartenforum, wenn Du Probleme mit dem Laufen und Tragen hast, meld’ Dich in einem Gesundheitsforum an!!!”

    User 19: „Ich lese mal mit“

    Admin: "Dieser Thread wurde gesperrt und User 1 wegen Spam blockiert, es sind keine weiteren Einträge möglich!"

    .


    Grüße aus dem Süden vom Norden

  • Das läuft bei uns im Forum aber geschmeidiger:


    User 1: Hallo, mein Licht am Mopped geht nicht.

    User 2: Hallo Neuer, einfach einschalten!


    Admin: Fred wegen "gelöst" geschlossen.

    Gruß, Hannes

    Der Weg sei das Ziel;
    Das Ziel ist im Weg;
    Weg mit dem Ziel!

  • Hätte auch besser hier gefragt ...


    Am Vortag: Steckdose angetackert, Handyhalterung angeklemmt. Moped zusammengebastelt. Check! Heute Praxistest: Handy verkabelt, Touren-App aktiviert. Götterkörper in die Tourenkombi gepresst, in die Stiefel gehüpft, Deckel auf die Rübe, Jacke an, Reißverschluss zu, Knöppe zugefummelt, Handschuhe an ... Rauf auf den Hondafant und Rückwärts aus der Garage gefußelt. Garage zugemacht, wieder in den Sattel geschwungen, Zündung an und Knöppsche gedrückt ...

    Orgelorgelorgelorgelorgel - klick. ???? Orgelorgelorgelorgel - klick. !!!!

    Erkenntnis: Boaaaah! Beim Kabelziehen gestern irgendeinen Stecker getrennt! Mannwieblödistdasdenn!!!

    Hondafant wieder zurück in die Einfahrt.

    Klamotten aus bis auf die Tourenhose. Da kann man so schön auf den Knien rumschrubbern, wenn man die ganzen Plaste-Elemente entfernt. Tankattrappe weg. Heißt: Sitzbank weg und Koffer weg, weil Seitenverkleidungen weg müssen. Nein, ich werde mir trotzdem nie eine Nackte kaufen! Dann emsiges wühlen in den Eingeweiden. Da geruckelt, dort gedrückt, hier gewackelt, dort geguckt. Alles wie es sein soll. Also wieder Startversuch (siehe oben). Bevor ich nun die Zylinderköppe freilege um an die Kerzen zu kommen, streift mein Auge (ja ich habe nur eines was wirklich funzt. Da geht es mir wie meiner Pan) den roten Kill-Schalter am rechten Lenkerende ... Ihr wisst was kommt? Ihr grinst? Ihr amüsiert euch köstlich über kleines dummes Maigo? Recht habt ihr. Genießt es, gibt zur Zeit eh zuwenig zum Lachen.

    Ach ja, das Ende: Kill-Schalter gedrückt. Startknopf hauchzart mit der Fingerkuppe gestreift ... Vrrrrummmm-Bullerbullerbullerbuller. Ich haue mir im Geiste ein paar Bud-Spencer-Backpfeifen rein und Frickel das ganze Plaste und Elaste-Gedöns wieder dahin wo es hingehört. Dann wieder die Rüstung angelegt. Mensch, damals die Harley habe ich mit Adiletten und Feinripp-Unterhemd bewegt! Kurze Ausfahrt auf der Checkrunde. Die ganze Aktion hat mich 20 Minuten Lebenszeit gekostet. Zeit, die mir der monsunartige Gewitterschauer voraushatte, der mich 5 Kilometer vor dem Heimathafen (meine Einfahrt sah wirklich wie ein Hafenbecken aus) mit Hagel und zehn Zentimeter dicken Tropfen bis auf die Haut durchnässte. (Ach ja, die Dicke war grad frisch poliert ...) Kombi in die Garage gehängt und in Unterhosen ins Haus gekrault. Blöd, dass ich dafür ums Haus rum muss. Die 96-jährige Nachbarin hinter dem Fenster hat Beifall geklatscht. Na ja, wenigstens ihr eine kleine Freude gemacht.


    Jungs (und Mädels!) macht es besser wie ich! Checkt den verdammten, verblassten roten Kippschalter!


    IMG_8481.JPG

    Männer werden 12. Danach wachsen sie nur noch.


    iGude aus Hesse

  • Schön geschrieben, die Lachtränen weggewischt... un mich dabei an meine eigene Blödheit erinnert... :D

  • Maigo, dann hast du eine <96 Baujahr?

    Gruß, Hannes

    Der Weg sei das Ziel;
    Das Ziel ist im Weg;
    Weg mit dem Ziel!

  • ...ja, wer kennt das nicht....:lol:, oder die schönen Momente, wo die Dicke sich sanft auf die Seite legt, weil der Seitenständer nicht da war (wo er hätte sein sollen...)-%-

  • Maigo, dann hast du eine <96 Baujahr?

    Eine 94er. Gestandene 26 Jahre alt aber erst 70.000 auf der Uhr.

    Männer werden 12. Danach wachsen sie nur noch.


    iGude aus Hesse

  • ...ja, wer kennt das nicht....:lol:, oder die schönen Momente, wo die Dicke sich sanft auf die Seite legt, weil der Seitenständer nicht da war (wo er hätte sein sollen...)-%-

    Ist mir (toi toi toi!) mit der jetzigen noch nicht passiert, aber mit meiner seligen K100RT. Lag da wie ein gestrandeter Wal. Unebener Waldparkplatz und mein Fuß trat ins Leere. Seitdem finden "Anlegemanöver" mit der Konzentration eines Flugzeugträger-Kommandanten statt. :oops:

    Männer werden 12. Danach wachsen sie nur noch.


    iGude aus Hesse

  • Damit dir so etwas nicht noch einmal passieren kann könntest du auch nach diesem Plan umverdrahten. Danach springt auch der Anlasser nicht mehr an und dir schwant was. Aber jetzt bist du ja gebranntes Kind und wirst erst mal auf den Killschalter äugen wenn es nich blubbern will. ;-)

    Gruß, Hannes

    Der Weg sei das Ziel;
    Das Ziel ist im Weg;
    Weg mit dem Ziel!

  • Mach dir nichts draus.

    Ich war vor Jahrhunderten mal auf einem Unix Lehrgang.

    Der Referent sagte, das Schlimmste, was ihm passiert sei, wäre sein Trip nach Indien um einen Stecker in die Steckdose zu stecken.

    Aber solange er es bezahlt kriegt...


    Ich bin vor Jahrzehnten mal nach Marseille geflogen, weil meine Software angeblich nicht laufen würde.

    Der dortige Repräsentant hatte damals einen Schwarzweiß Monitor angeschlossen, da kam das farbige Menü nicht so toll...

    Er hat ziemlich gefrustet geschaut, weil er meinen Ausflug zahlen durfte.

  • Bei mir schloss mal die Kühlschranktür nicht mehr richtig, Grund war einfach nicht zu ermtteln...obwohl ich ermitteln kann/konnte...

    Wenn die Tür einen leichten Anschwung bekam, fiel sie einfach nicht ins Schloss, zweimal blieb der Kühlschrank auf.

    In meiner Verzweifelung habe ich die Tür ausgebaut, dann wieder eingebaut....dasselbe.

    Aber dann habe ich endlich gemerkt, dass das Gemüsefach ca. 1 cm nicht eingeschoben war....

    Wer frei ist von Blödheit, der werde den ersten Stein...:lol:

  • Bei mir ist`s heute auch schiefgegangen und könnte sehr gut Hilfe von hier gebrauchen. Über zwei Stunden vergeudet, bis ich den ganzen Sch... in die Ecke gepfeffert habe. Auch Gockel hat nicht wirklich helfen können.

    Für ein Projekt benötige ich eine gleichseitige, dreiseitige Pyramide (Tetraeder), Grundlinien a, b, c = je 70 mm


    Diese wollte ich aus einem quadratischem Kantholz 100 mm sägen. Was soll ich sagen? Es ist mir einfach, trotz aufreißen auf dem Holz und sogar eine Abwicklungszeichnug angefertigt, nicht gelungen!

    Es wurde irgendwie immer eine Viereckspyramide, welche für mich kein Problem sind, daraus oder ich habe das Stück so dermaßen zersägt, dass wenigstens eine Kantenlängen nicht mehr 70 mm entsprach. Vor meinem konstruktivem 3-D Auge habe ich sie fertig gesehen, konnte jedoch icht die richtigen Sägeschnitte umsetzen.

    Heute habe ich wirklich geglaubt, ich hätte ein Brett vor`m Kopp! Ob da wohl jemand ist der mir das abnimmt und eine Lösung für micht hat?

    Wer seine Augen nicht braucht um zu sehen, der wird sie brauchen um zu weinen.


    Jean Paul (1763-1825)