07/2020 Südtirol-Engadin-Comer See

  • .. letzten Freitag hin, Sonntag zurück, wieder richtig "tolle 3 Tage". Das schöne Wetter musste ich mir dieses mal erst verdienen, Anfahrt Tirol hat`s nicht geregnet, es hat geschüttet. Ab Brennerstrasse oben trocken, ab Passeiertal schön und sommerlich, so blieb`s dann durchgehend bis Sonntag. Aktuell ist es immernoch erstaunlich "leer", von den Hotspots wie Stilfserjoch mal abgesehen; die sind Sonnabend/Sonntag bei schönem Wetter immer voll - schnell weg. Ein bisschen merkwürdig war`s eher auf dem Manghen, Hochsaison, Freitagnachmittag .. und man fährt praktisch alleine hoch; na ja, ich hab`s genossen :lol:


    Hier wieder ein paar Impressionen,

    schöne Grüße, Wolle



    https://flic.kr/s/aHsmPy8ye9

    Passionierter Biker :p
    -----------------------------

  • Je weiter man nach unten scrollt, desto schöner wird's. Hast halt immer den Wettergott auf deiner SeiteGOO

    Hast du was mit den Farben gemacht? Ist irgendwie Postkarten-like;-)

    Danke für's Teilhaben.

    Gruss Markus



    Die Freiheit des Menschen liegt nicht darin, daß er tun kann, was er will, sondern daß er nicht tun muss, was er nicht will (Jean-Jacques Rousseau)

  • Wieder eine tolle Tour! GOO

    Danke für´s Zeigen!

    Gruß
    Hartmut - der aus dem Schwarzwald kommt



    Suzuki GS400, Suzuki GR650, Yamaha XJ650, Yamaha TR1, Kawasaki GTR1000, Yamaha XVZ1200, Honda Deauville 650, Honda Pan European ST1100, Yamaha XJ 900 58L, Honda PC 800 Pacific Coast

  • Danke Männer .. und der Schein trügt auch nicht, es waren 3 wunderbare Tage. Nichts Neues, abgesehen vom Hotel in Gravedona / Comer See; x-mal durchgefahren, jetzt eingenistet, sehr schön. Und dennoch erscheint einem manches im neuen Licht, man fühlt sich rundum wohl .. wat willste mehr :lol:


    Matthias, ich fahre die SP98/99 von Meran nach Jenesien unheimlich gerne, am liebsten im frühen Frühjahr und im Spätherbst .. einmal wird`s also noch in diesem Jahr (wenn nicht wieder sowas wie Corona dazwischen kommt :( .. plötzlich hat man gesehen, wie schnell sich alles ändern kann).


    Schöne Grüße, Wolle

    Passionierter Biker :p
    -----------------------------

  • ...sag mal Wolle wie lange bist Du da unten eigentlich immer täglich unterwegs und wieviel km machst Du am Tag? Das Du die blauen Stunden liebst ist mir ja schon bekannt-%-

    Gruß mit der Flosse
    Mike#1224
    Männer essen kein Obst sondern Fruchtfleisch(Ohne Freundschaft hat das Leben keinen Wert)

  • .. praktisch den ganzen Tag, Mike. "Der Weg ist das Ziel", kann man bei 3-Tages-Trips wörtlich nehmen. Früh gegen sieben los, nachmittags gegen fünf Ankunft, dann den Abend genießen. Ich frühstücke schon länger nicht mehr in der Unterkunft, in jedem Nest gibt`s ne kleine Bar mit frischem Brioche (Croissant) und Cappu für wenig Geld, ich liebe es :lol: . Auf Kilometer achte ich gar nicht, sind mir ziemlich egal, läppern sich automatisch zusammen (viel zu schnell). Muss nur immer an die "7000er- Marke" denken und einen ersten Blick auf Bremsklötze, Reifen .. werfen, verpasse ich manchmal :shock:;-)


    50136851212_a0806e23bb_o.jpg

    Passionierter Biker :p
    -----------------------------

  • .....ok, suchst Du dir dann die Unterkunft irgendwann im Laufe des Tages wenn Du abschätzen kannst wann Du wo ankommst? Ich frage nur deshalb, weil ich mir gerade eine Tour zusammenbastel und jetzt schaue wo ich am besten nächtige. Morgens um 7 los GOO und gegen 17 wieder reinGOO passt schon und auch mit dem Frühstück schön irgendwo auf einem Pass oder an einem See, perfekt.

    Ich rechne eigentlich so zwischen 3 - 400 gemütlichen km pro Tag wenn man ab und an noch ein paar Fotostopps macht, deswegen auch meine Frage nach deinen Tageskilometern.

    Gruß mit der Flosse
    Mike#1224
    Männer essen kein Obst sondern Fruchtfleisch(Ohne Freundschaft hat das Leben keinen Wert)

  • .. nein, ich weiß immer, wo ich am nächsten Tag übernachte, die Sucherei am Abend tu ich mir schon lange nicht mehr an. Daraus resultiert auch Zeit, die ich habe oder mir nehmen kann; die Strecke ist demzufolge variabel. Und vergiss die Kilometer, die sind vielleicht auf dem flachen Land ein brauchbares Maß, nicht im Hochgebirge. Plane deine Unterkünfte und Routen nach Zeit, alles andere ergibt sich automatisch ..

    Passionierter Biker :p
    -----------------------------

  • .. nein, ich weiß immer, wo ich am nächsten Tag übernachte,

    :mrgreen::mrgreen::mrgreen:
    Ich auch!
    Mit 99%iger Sicherheit neben dem Moped ;-)

    Bei mir würdest eher einen Sonnenuntergang und vielleicht sogar den Sonnenaufgang sehen, den aber nur, weil ich die Nacht durchgefahren bin.
    Negativer Effekt: meine Bilder sind oft deutlich dünkler... so zum Beispiel!

    Sieht jedenfalls nach einer wirklich schönen Tour aus!

    1. Tagesziel festlegen
    2. Route festlegen
    3. losfahren
    4. bei jeder sich bietenden Gelegenheit vom Plan abweichen

    "Der Weg ist das Ziel" ... erst wenn man es lebt, versteht man wirklich was es bedeutet.

  • Kannst du Hotelempfehlungen für Südtirol geben?

    Will eventuell im August oder September mal wieder hin

  • .. eine allgemeine Empfehlung kann man kaum geben, jeder hat irgendwie andere Anforderungen und Vorstellungen. Viele legen auf einen überdachten, möglichst abgeschlossen "Schlafplatz" für`s Bike Wert, mir ist das ziemlich egal; wenn ich tagsüber durch Regen fahre, kann die auch nachts draußen im Regen stehen. Für mich ist primär ein Kriterium wichtig, abends muss es Futter und Bier geben :mrgreen:, also Restaurant/Pizzeria im Haus oder fußläufig in der Nähe, früh geht`s dann eh weiter .. .


    Ich übernachte hauptsächlich im Trentino, da könnte ich wesentlich mehr Empfehlungen geben. In Südtirol habe ich über Jahre 2 klare Favoriten, wo ich immer wieder gerne einen Boxenstopp einlege, Pizzeria zur Traube in Montan und Gasthof zur Mühle in Auer (1. Nacht in diesem Trip war in Montan). Ein paar Meter weiter südlich das Erica in Salurn und das La Ferrata in Cadino, das Erica noch in Südtirol, das andere knapp im Trentino. Auch da übernachte ich übers Jahr öfter .. leider hat die kleine Pizzeria in Salurn Corona nicht überlebt, sehr schade, die andere is nich so dolle .. .

    Passionierter Biker :p
    -----------------------------