Lüfter Kühler und Kupplungsflüssigkeit

  • Kalter oder warmer Zustand = Kupplung ok

    Heißer Zustand - Druckpunk Kupplung verschiebt sich deutlich in Richtung Lenker (mehr Weg erforderlich)

    Das ist korrekt! So stellt sich das da. Fast kein weg mehr über und man kann fast nicht mehr auskuppeln.

    Durch Wärmeausdehnung verändern sich Abstände; Im Extremfall Undichtigkeiten.... sollte aber Luft eindringen, bleibt sie im System und die Kupplung ist auch in kaltem Zustand "weich"

    So stellt sich das NICHT da.

    Durch Hitzeeintrag kommt es zum Sieden der Kupplungsflüssigkeit und daraus resultierender Dampfblasenbildung. Kann natürlich durch alte, überlagerte Flüssigkeit begünstigt werden. Verschwindet wieder wenn abgekühlt (vgl. Fading)

    So erlebe ich das! Deswegen habe ich die Flüssigkeit ersetzt, wie oben Beschrieben. Die Flüssigkeit war neu geliefert und ungeöffnet. Von den 500 ml habe ich noch 250 ml in der Flasche DOT4. 250 ml wurden also durch die Leitung von oben nach unten gespült.

    Jetzt frage ich mich gerade, war das nicht genug "gespült"? Muss mich mal aufschlauen, wie viel da eigentlich drin ist. Aber soooo viel kann das ja nicht sein?

  • Grundsätzlich sind 250ml genug - vielleicht noch mal wiederholen. Das geöffnete Gebinde wird ja nicht besser

    Wenn Freiheit überhaupt etwas bedeutet, dann vor allem das Recht, anderen Leuten das zu sagen, was sie nicht hören wollen.

  • wie viele Km hat deine Pan?


    Bei meinen beiden war einmal bei 90000 km und der andere war bei etwa 80000 km der Kupplungsnehmer defekt. Die Symptome waren exakt die gleichen.

    Beim normalen Fahren war alles gut, in der Stadt ging nach 10 Minuten nichts mehr...oder nur noch auf den letzten Drücker

  • :-) 79.800 km

    Ich werde das Repset definitiv bestellen. Kost ja nicht die Welt und scheint eine Unterhaltsame kleine Bastelaufgabe zu sein. Vorher werde ich aber noch den Wechsel versuchen. Nur um da auf Nummer sicher zu gehen und mal testen.


    Will heute und übermorgen fahren ... darf also nicht stehen bleiben.

  • wenn du Glück hast, bekommst du den Nehmerzylinder raus, ohne den Krümmer zu lösen. Aber wirklich dran glaube ich nicht. Es fehlen meist ein paar mm.

  • Bei meiner ging er so raus ohne den Krümmer zu lösen. (99er ABS/CBS)

    Schöne Grüße aus der Rureifel Froehlich3.gif

    Nehmen Sie die Menschen wie sie sind, es gibt keine anderen (Konrad Adenauer)

  • bei meiner 97er ging es gerade nicht.

    Bei der 91er hat es sogar hat es sogar den Sammler gekostet, aber der war eh marode...

  • So die drei Bolzen vom Nehmerzylinder sind raus. Aber leider hat die Zeit für ihr eigenes "Festhalten" gesorgt. Eine Idee, wie man das zerstörungsfrei abbekommt? Hammer hab ich schon (aber recht vorsichtig) probiert zum Anlösen und hebeln ist bei Guss natürlich auch nicht. Tipps?