Großtoureralternative

  • Bei wem der Öler eine Sauerei macht, der hat keinen CLS ;-).


    Grüße, Michael

    Falsche Aussage :mrgreen:. Der ist eher nicht in der Lage, einen Öler, egal welcher Hersteller, korrekt zu justieren. Ich hatte an meiner 1000er DL den CLS, an meiner DL 650 ABS einen Scotty, beide arbeiten top. Aber CLS ist schon komfortabel, unbestritten GOO.

  • Falsche Aussage :mrgreen:. Der ist eher nicht in der Lage, einen Öler, egal welcher Hersteller, korrekt zu justieren. Ich hatte an meiner 1000er DL den CLS, an meiner DL 650 ABS einen Scotty, beide arbeiten top. Aber CLS ist schon komfortabel, unbestritten GOO.

    Hei Olli,


    jetzt kann ich mir den Klugscheißermodus nicht verkneifen. Ich hatte geschrieben: "Wenn jemand ne Sauerei hat, dann hat er keinen CLS." Ich habe NICHT geschrieben: "Wenn jemand keinen CLS hat, dann hat er ne Sauerei" ;-)


    Was ich sagen wollte: Ich habe schon viel gelesen über Sauerei bei nem Öler - aber es war nie bei dem CLS. Außer er war defekt (was vorkam) oder falsch montiert. Den CLS KANN man auch nicht justieren, den kann man nur stärker + schwächer drehen in einem Bereich, der für ne Schmierung (aber nicht für ne Sauerei) reicht. :lol:


    (Nein, ich kriege keine Prozente dafür, dass ich Reklame für den CLS mache)


    Grüße, Michael

  • Alles gut Michael, ich versteh Spaß. Mit "justieren" war das korrekte Einstellen der Tropfrate gemeint, das machst Du mit dem CLS am Display, beim Scotty entweder am Reservoir oder auch am Display (elektronischer Scotoiler). Auch deinen CLS kann man zu hoch einstellen = Sauerei ;-). Nichts ist unmöglich.

  • Hi


    Hab an meiner 1000f den Scott verbaut.

    Hab ich leerlaufen lassen.


    Wenn während der fahrt geölt wird,sind die fliehkräfte unbestritten.

    Hab was durchsichtiges zum Sprühen..kommt erst nach der Tour drauf..

  • Kostet nicht viel aber das hat wohl auch seine Gründe guckstdu hier

    stimmt schon. Aber es ist doch fast noch ein Vorserienmodell. Lass das Moped mal zwei Jahre auf dem Markt - dann sieht es vielleicht schon anders aus. Wenn ich da an meine Husky 610TE oder die LC4 620Adv denke, beides neue Modelle und auch ständig Probleme.

    Ich wünsche jedem trockene Füße und warme Hände GOO
    Es grüßt der Waldschrat

  • KTM Innereien? Danke, aber danke nein.



    KTM - ready to fail.....

  • Für den Preis der für das Kettenkit aufgerufen wird, bekomme ich fast 3 Kit's (150.- per DID-Kit) Was in meinem Fall einer Laufleistung von etwas mehr als 150000km entspricht. Da Öle ich doch lieber.