Givi-Schlüssel und Schlösser passend machen (umcodieren)

  • Hallo

    bevor jemand meckert - ich will zwar was anbieten aber nichts verkaufen - deswegen hab ich das nicht in "Biete" gesetzt. Wenn es trotzdem da hingehört, dann: "sorry" und danke fürs Verschieben. Es geht um Folgendes: Ich habe die Winterpause genutzt, um ein bisschen mit Givi-Security-Lock - Schlössern rumzuprobieren. Und es hat geklappt - ich habe ein paar Schlösser umcodiert. Und wenn jemand seine Schlösser passend machen will, dann kann ich es Anbieten, das für ihn zu machen. Wie es geht, das ist in ein paar Internet-Videos beschrieben - man braucht aber ein paar Schlösser übrig um die richtigen Riegel-Kombinationen zusammenstellen zu können. Deswegen gern zusenden und ich mache es. Nur Porto.


    Grüße


    Michael

  • Heißt das, Du kannst das Schloß des Topcase GIVI bzw. Orig. Honda Pan (ist ja auch von Givi) auf den Fahrzeugschlüssel umcodieren? So dass alles ein Einschlüssel-System ist??

  • Hallo,


    was ich bisher gemacht habe: Ich habe Givi-Security-Lock-Schlösser angepasst auf einen gegebenen Givi-Security-Lock-Schlüssel. Ich denke, dass ich es bei dem "alten" Givi-Schlüsselsystem (die kleinen roten Schlüssel) auch machen könnte. Voraussetzung ist immer, ein paar zerlegte Schlösser zu haben um die passenden Riegel zu haben.


    Ich hab gerade überprüft: Der Zündschlüssel der STX1300 ist nicht das gleiche System wie die Givi-Security-Lock-Schlüssel. Die Givi-Security Lock führen die Sperriegel seitlich IM Schlüsselblatt, mein STX1300 - Zündschlüssel führt die Riegel auf und unter dem Blatt. (Mit "Blatt" meine ich den eigentlichen Schlüssel - also den Metallstreifen der senkrecht steht wenn der Schlüssel senkrecht steht). Wenn man einen Givi-Security-Lock-Schlüssel von der Seite anschaut, dann hat das Blatt eine rechteckige Form - der Zündschlüssel hat dagegen ein Profil. Sorry, ich kanns nicht besser ausdrücken - bin nicht vom Fach :-)


    Bei den alten roten Schlüsseln von Givi ist es auch so wie beim Zündschlüssel der STX1300 - da ist das Profil auch oben und unten auf dem Blatt. Aber da ist das Längsprofil anders. Ich sehe also schwarz: Auf den Zündschlüssel kann man die Givis glaube ich nicht anpassen. Oder vielleicht ist es bei der ST1100 anders?


    Im Moment habe ich nur für die Security-Lock genug Ersatzriegel.


    Grüße, Michael