Beichte/Outing/Asylgesuch

  • Hallo zusammen,


    Vor ziemlich genau 4 Jahren habe ich mich hier vorgestellt und meine Beweggründe, eine Pan zu kaufen, offengelegt.

    Nun, die Zeit vergeht, die km werden immer mehr, das Moped auch nicht jünger. Die Hersteller zeigen ihre Neuvorstellungen und das "haben will" wird immer lauter.

    Gleichzeitig gab es ein paar unerwartete "Unpässlichkeiten" meiner ST1300, die mich die letzten Jahre einiges an Geld gekostet haben (defektes Federbein, undichte Wasserpumpe, etc.).

    Kurzum: Ich habe mir etwas Neueres, Jüngeres, Anderes gewünscht. Als die SC79 vorgestellt wurde, dachte ich, dass das der Nachfolger meiner ST1300 wird. Bei näherer Betrachtung musste ich mir dann aber eingestehen, dass einerseits die SC79 aktuell für mich doch noch "etwas sehr viel Motorrad" ist (auch wenn ich das gar nicht wirklich objektiv mit Zahlen begründen kann - aber optisch erscheint sie halt doch nach "viel mehr") und andererseits mit dem aktuellen Modell 2021 definitiv ein paar Dinge korrigiert wurden, die ich an den bisherigen SC79 "vermisst" hätte. Allerdings ist mir die SC79 als Neumotorrad dann doch etwas gar teuer.

    Beim völlig planlosen Durchstöbern von Motorradbörsen an einem freien Winterabend nach irgendwelchen Tourenmaschinen bin ich dann über die K 1600 GTL gestolpert, die mir optisch, von den technischen Daten, von der Ausstattung, etc. her sehr gut gefallen hat. Aber der Preis liegt nicht weit unter der SC79 :shock:

    Okay, Thema erst mal ad acta gelegt. Irgendwann dann mal wieder auf die Motorradbörse geklickt. "Ihre letzte Suche" stand dort. Mal aus Neugierde drauf geklickt.

    Und da stand sie: K 1600 GTL, MJ21, Fabrikneu (EZ 02/21), 0km, in der Preisliste sämtliche Kreuzchen gesetzt inkl. "Style Elegance" in Manhatten metallic. Als "Lagerfahrzeug-Abverkauf" für 25% unter Liste.

    Angerufen, hingefahren, ausführliche Probefahrt gemacht, Eintauschofferte rechnen lassen, kurz in mich gegangen, noch etwas verhandelt, meinen inneren Frieden mit dem Kontostand gemacht und unterschrieben.


    In 3 Wochen ist es soweit und das erste Neufahrzeug, das ich je besass, steht in meiner Garage! :mrgreen:

    Die Akte SC79 ist damit aber noch lange nicht geschlossen! Nur dafür muss ich noch ein paar Jahre älter werden...


    Ich hoffe, ihr werdet mir mein "vorübergehendes Fremdfahren" verzeihen und mir dennoch etwas Asyl hier bieten.

    Denn die grundstäzlich positive Grundstimmung, den freundlichen Umgangston und die grossartige Hilfsbereitschaft möchte ich nicht missen.


    So - und jetzt dürft ihr mich steinigen :twisted::twisted::twisted:


    Liebe Grüsse

    Christoph

  • so ein Mist, ich habe gerade keine Steine da...


    Weißt du, andere Mütter haben auch schöne Töchter.


    Ich wünsche dir mit deinen neuen Moped viel Spaß und schöne Touren.

  • ...was muss, das muss!!

    Viel spass als Fremdgänger... möge dir die Honda schmerzlich fehlen..:mrgreen:GOO

  • Christoph,


    viel Spaß mit dem Reihersechser, treib das Schiff erstmal ein paar Jahre durch die Schweiz und ins benachbarte Ausland, das wird schon was werden, mit derRückkehr zu Honda. Und hier gibt es eh so viele Asylanten, da werden wir dich gerade noch asuhalten ;-).

  • Solange du bei der Rückkehr die gelbe Warnweste wieder ablegst, ist alles ok :mrgreen:GOO

    1. Tagesziel festlegen
    2. Route festlegen
    3. losfahren
    4. bei jeder sich bietenden Gelegenheit vom Plan abweichen

    "Der Weg ist das Ziel" ... erst wenn man es lebt, versteht man wirklich was es bedeutet.

  • Vielen Dank euch allen!

    Ja, hätte Honda noch so etwas wie eine ST1400 oder ST1300M2 oder so auf den Markt gebracht, sähe die Situation wohl anders aus.

    Ihr werdet es erfahren, wenn ich die K 1600 gegen eine GL1800 eintausche ;-)


    Gruss

    Christoph

  • Glückwunsch


    Die BMW kannste ja später bei Honda Inzahlung geben -%-

    Grüße ausm Ruhrpott


    Micha


    wenn man rechts dreht wird die Landschaft schneller

  • Steinigung ist in der Schweiz nicht erlaubt;-)

    Also dann, viel Spass mit dem Fremdmodell und wer weiss, in absehbarer Zukunft dann doch die GL 1800GOO

    Gruss Markus



    Die Freiheit des Menschen liegt nicht darin, daß er tun kann, was er will, sondern daß er nicht tun muss, was er nicht will (Jean-Jacques Rousseau)