• Was mir aufgefallen ist, das der Lenker nicht mittig sitzt. Eine Riffelung verschwindet in der Klemmung links und die rechte voll daneben. Das sollte so nicht sein. (Ungleiche Länge)

    Was die Behälter anbetrifft, sieht zwar nicht toll aus, sollte aber kein großes Problem darstellen. Sieht man bei Shopperlenker öfters. Musst mal sehen was der TÜV meint

  • Nicht nur das der Lenker nicht mittig sitzt, der Abstand der beiden Riffelungen passt nicht zum Abstand der Lenkerbefestigung.
    Bei richtiger Montage muß die Riffelung bei beiden Lenkerbefestigungen beidseitig sichtbar sein.

    So wie es auf den Fotos aussieht passt der Lenker nicht zum Motorrad.

  • Aber genau denselben Lenker hat heytec verbaut und der Magura hat gar keine Riffelung.

    Was nun ? Und den haben auch einige drauf

  • Dann sollte der sich mal melden und berichten, wie er das Problem gelöst hat.
    Der Lenker ist m.E. ein sicherheitsrelevantes Teil. Ich denke deshalb braucht der Lenker auch eine ABE und muss zum Motorrad passen.

    Darüber aber weis Manfred wahrscheinlich mehr.

  • Also, bei dem Magura Lenker wurde die Lenkermitte ermittelt und der Abstand zu den Lenkerklemmen gemessen. Damit war er schon mal mittig.

    Da der Lenker keine Riffelung hat, kann er weiterhin bewegt werden. Das liegt daran, dass die originalen Klemmen eine kleine, na ich sag mal laienhaft, Nase haben, wodurch die Klemmen nicht plan aufliegen. Diese Nasen wurden damals in der Honda Fachwerkstatt einfach abgeschliffen, um so den nötigen Anpressdruck für den Lenker zu erreichen.

    Wurde alles so vom TÜV abgenommen.


    Ein gutes Gefühl hatte ich dabei auch nicht :shock:, hat aber die letzten 20 Jahre gehalten.

    Liebe Grüße aus dem schönen Ruhrgebiet
    Markus

  • .....Ich denke deshalb braucht der Lenker auch eine ABE und muss zum Motorrad passen........

    Für die 1100er gibt es keinen Lenker mit ABE, wenn's gut läuft ist ein Materialgutachten dabei. Dieses ist erforderlich damit der TÜV überhaupt eine Abnahme und Eintragung durchführen kann. Ein perfekter Anbau wird dann aber auch erwartet und geprüft.

  • Der Magura hat ein TÜV-Gutachten für die SC26 und der Anbau wird problemlos mit den Original-Bremsschläuchen bei jedem TÜV eingetragen.


    Bei Lenkern ohne Gutachten kann man sich darauf nicht verlassen und der TÜV-Prüfer macht Dir entweder selbst ein Gutachten (gegen Geld) oder er mag nicht !

  • Servus, wie viele MM kann man denn mit den originalen Zügen hochgehen?
    Was habt ihr da so verbaut...

    Ich antworte mir mal selbst, weils vielleicht jemanden später mal interessiert: Mit 25mm Erhöhung in der originalen Lenkeraufnahme sind die Gaszüge gerade noch so ok.


    Grüße

    Phil

  • Beim Ln 12 hat alles gut gepasst außer die Bremsleitung. Alles etwas anders verlegt. Die Bremsleitung ist etwa 12 cm zu kurz