Neuer Zuwachs in der ST1100er Gilde

  • Hallo Gemeinde. Das Münsterland lässt Grüssen. Ich bin eine European ST1100 von 93. Mit 103tkm auf der Uhr. Mein neuer Besitzer, der Toni, hat mich aus Meerbusch nach Legden geholt und heute die erste Ausfahrt mit mir gemacht. Toni ist 58 Jahre alt und hatte vor mir eine BMW K1100RS. Die hat er nun gegen mich eingetauscht, weil er meint, ich würde im gut tun. Die RS war nicht sehr Rückenschonend. Ich werde alles versuchen ihm das Leben angenehmer zu machen und hoffe das Ihr mir bei Bedarf dabei helfen könnt und wir alle eine gute und gemeinsame Zeit hier verbringen.

    Beste Grüsse, Eure Pan

  • na dann mal herzlich willkommen bei uns.

    Ich bin mir ziemlich sicher, dass Du den Rücken von Toni besser behandeln wirst als die Gummikuh von BMW, lol

    Leben ist das was passiert, während Du ganz andere Pläne machst.:mrgreen:

  • Moinsen ins Münsterland...

    Viel Spass ,hier. ;-)

  • Hallo Pan, willkommen aus Oberhessen.

    Denk immer daran; den Toni nicht runterschütteln GOO

    denkt daran, bei dem Wetter kein Bier im Auto zu vergessen GOO
    Es grüßt der Waldschrat

  • Willkommen hier, tja ein Pan ist irgendwie genau zwischen RS und LT angesiedelt und deswegen halt fast perfekt. Auch ich komme von ein K1100RS runter und habe es bis jetzt nicht bereut.

  • Schon mal vielen Dank für das schöne Willkommen. Ich hätte Eingangs meine Pan für mich sprechen lassen, da ich etwas unpässlich war.Ihr scheint ne tolle Truppe zu sein. Eigentlich hatte ich immer mit der 1300er geliebäugelt, aber die Fahrwerksprobleme hatten mich abgehalten. Nun bin ich mit meiner Pan mehr als zufrieden. Sie ist genau das Bike, was mir liegt. Gestern bei der Ausfahrt hatte ich allerdings Probleme nach schnellen runterschalten bis zum ersten Gang und darauffolgenden Stop, den Leerlauf rein zu bekommen. Ging einfach nicht. Also an der Ampel die Kupplung gehalten und dann beim anfahren wieder hoch geschaltet. Bei langsameren runterschalten danach kein Problem mehr. Habe ich ein paar Mal gehabt. Bei meinem ersten Bike eine Honda X11 war das gar kein Thema. Habt Ihr ähnliche Erfahrungen gemacht und was ist da wohl das Problem?

    Grüsse an alle, Toni

  • Ich habe da mit meiner keine Probleme.

    Vielleicht ist Dein Standgas etwas hoch eingestellt?

    Ich hatte das Problem mit der PC 800.

    Nachdem ich das Standgas auf 800 upm runter geregelt hatte gings

    Leben ist das was passiert, während Du ganz andere Pläne machst.:mrgreen:

  • Motor und Getriebe warm oder kalt bei den Problemen?

    Wenn es an der Drehzahl liegt, dann hängt es vermutlich eher an der Kupplung. Die trennt dann nicht richtig. Flüssigkeit tauschen bzw Entlüften kann Abhilfe schaffen. Falsches oder zu altes Öl kann auch Probleme machen.


    Ansonsten mal feinfühlig irgendwo auf einem leeren und ebenen Parkplatz stehen, Gang drin und Kupplung gezogen. Kann sein, dass sie nach einer Weile anfängt zu Rollen (mal so 5min warten). Das würde heißen, dass wenigstens einer der Kupplungszylinder hinüber ist, den Druck nicht mehr hält, und regeneriert werden muss.

  • Ich hatte damals ähnliche Probleme mit dem Leerlauf. Bei mir mussten dann die Kupplungslamellen erneuert werden.

    Freiheit bedeutet auch andere Meinungen zu respektieren!


    Viele Grüße aus Höxter


    Winnie