Moin aus dem Raum Hannover

  • Moin,


    wollte mich auch kurz vorstellen: Bin 59 Jahre alt und seit ca. 2 Jahren informiere ich mit über eine Pan ST1100 im Internet. Vorgestern konnte ich es nicht lassen und habe eine aus 2000 mit ABS/TCS und 154 Tkm erworben. Seit heute ist sie auf meinen Namen zugelassen. Argument trotz der relativ hohen Laufleistung war, das kein Wartungsstau vorhanden ist. Bei einem Alter von 22 Jahren darf die Zeit auch Spuren hinterlassen. Ich habe die Pan nach dem Kauf gleich 230 km überführt. Noch nie bin ich so entspannt am Ziel angekommen und die Pan hatte einen Verbrauch von 5 l auf 100 km ;-). Was fehlt ist eine Griffheizung, welche ich aber bereits geordert habe. Die Temperaturanzeige ist bei 16 Grad Celsius Außentemperstur auch nicht über die 11 Uhr Stellung hinaus gekommen, werde das mal beobachten.


    Kurz zu meiner Historie: Motobécane Mofa, Zündapp KS 50 WC, Yamaha XS 400, ... Pause ..., Honda CBF 600 SA, BMW K 1200 RS, BMW K 1200 S, und nun die Honda ST 1100 Pan European, wobei ich die letzten drei noch besitze. Die RS wird im Frühjahr dann doch Platz für die ST machen. Die S werde ich behalten.


    Freue mich jedenfalls auf entspanntes Cruisen mit der Pan.



    Gruß an alle


    Christoph

  • Willkommen Christoph,

    Glückwunsch zum Neuerwerb.

    Aber 150tkm ist keine Laufleistung für die Pan.

    Da geht noch mehr...

    Ich habe die 13er, jetzt mit 127tkm ohne Probleme. Einmal Gabel - Simmeringe und ein paar Scheinwerfer Glühlampen, das von Spanien bis Estland.

    Warte, bis Markus aus der Schweiz sich zu Laufleistungen äußert, da kommen andere Zahlen.

  • Willkommen aus Oberhessen

    Das sich bei der 11er Pan die Temp. Anzeige kaum bewegt, ist normal. Dafür funktioniert die noch im Hochsommer.

    Und im Winter bin ich von den großen Straßen weg durch die Dörfer gefahren, damit die Anzeige ins blaue kommt...:shock:

    denkt daran, bei dem Wetter kein Bier im Auto zu vergessen GOO
    Es grüßt der Waldschrat

  • Dank an Alle nochmals für das herzliche Willkommen.


    Habe erstmal die Original-Scheibe verbaut, da ich für die montierte Zubehör-Scheibe keine ABE mitbekommen habe und auch keine KBA-Nummer oder ECE-Prüfzeichen vorhanden ist. Nicht zu sprechen von dem fehlenden Kantenschutz. Nun muss ich mich um die Lenkererhöhung kümmern. Da werde ich um eine Einzelabnahme nicht hinweg kommen. Möchte dies aber nicht missen, da diese eine sehr entspanne Sitzposition zulässt. Letztlich auch die Reifen. Es handelt sich um neuwertige Metzeler, aber ich befürchte diese neuere Produkt auch eintragen oder zumindest eine Freigabe des Reifen-Hersteller mitführen zu müssen.



    Christoph