R 1300 GS vs NC 750 X

  • Wer nicht mehr kuppeln, trotzdem aber noch "fusseln", aber kein automatisiertes DCT Getriebe möchte, der sollte sich mal mit der neuen E-Clutch von Honda auseinander setzen.


    upps, fast gleichzeitiger Post mit Manfred, ich lass es aber mal stehen wegen dem Link.

  • Da es hier ja Hauptsächlich ums Aussehen geht, könnte man auch ein Honda Emblem an die 1300 GS heften und auf der Strasse würde es kaum einen auffallen und das ist doch furchtbar finde ich persöhnlich, aber es ist immer geschmacksache.

    Aber noch eins ganz kurz, wer hier denkt, das die kleine Honda der GS nicht das Wasser reichen könnte, der denkt leider falsch, in Rumänien hatte Ernst sein Sohn so ein Teil und was er mit der Honda alles so angestellt hat, war schon sehenswert und begeisternd.


    Gruss Ralph

  • Manfred K wird auch so Einigen von uns hier ne Lasche an Sack fahren :mrgreen:. Abgesehen davon, können Moppeds meist mehr, als das Gros der Eigner sich selbst zutraut.

  • Nö... ich stell fest das ich älter werde und mehr geniese.... :mrgreen: es bedarf schon eines "Feinbildes" auf läufiger Strecke, gute Laune und so.....

    Und ganz persönlich eine NC gewinnt gegen eine GS nur dann wenn völlig falsch qualifizierte Fahrer auf den Motorrädern sitzen... also mit der 93 auf der NC und einem Fahranfänger auf der GS.....

    Wenn eine flott gefahrene GS vor mir fährt, dann kann ich mit viel Wagemut und Übermut so knapp die Geschwindigkeit mitgehen, keinesfalls überholen und nehme eine NC nur als Schatten im Augenwinkel war....

    Wenn Freiheit überhaupt etwas bedeutet, dann vor allem das Recht, anderen Leuten das zu sagen, was sie nicht hören wollen.

  • Da haben die Japaner also vor Jahren schon bei BMW das Design geklaut - Sachen gibt's tz, tz

  • Was so ein Buchstabe ausmacht:mrgreen::mrgreen::mrgreen:

    Naja... was will man machen... gab kein kleines "d" mehr beim Discounter..... GOO


    Wenn man mal Google nach "Feinbild" also ohne das "d" durchsucht, gibt es übrigens ganz oft solche fehlende "d" - da ist wohl die Lieferkette noch lückenhaft :mrgreen:

    Wenn Freiheit überhaupt etwas bedeutet, dann vor allem das Recht, anderen Leuten das zu sagen, was sie nicht hören wollen.

  • Wer nicht mehr kuppeln, trotzdem aber noch "fusseln", aber kein automatisiertes DCT Getriebe möchte, der sollte sich mal mit der neuen E-Clutch von Honda auseinander setzen.

    Hey, wenn's das mal zum Nachrüsten gibt, baue ich's mir in meine Dax!


    :idea:GOO

  • für die Spaßbefreiten:


    Dax, Monkey & Co. haben das seit den späten 60ern auf rein mechanischer Basis. Der Schalthebel trennt bei Betätigung die Kupplung, die ansonsten über die Fliehkraft betätigt wird. Das ist also bereits "fußeln ohne kuppeln". Die linke Hand kann permanent auf dem Knie der Sozia bleiben. Das ist wichtig in dem Alter. Außerdem kann man nach dem Hochschalten den Fuß auf dem Hebel lassen, den Motor hochdrehen und dann die Kupplung schnalzen lassen. Das Vorderrad strebt dann bei jedem Hochschalten himmelwärts, was ebenfalls in diesem Alter unfassbar wichtig und förderlich für die Persönlichkeitsbildung ist.


    ---> Honda entwickelt jetzt etwas auf elektronischer Basis, das sie vor Urzeiten schon mal auf rein mechanischer Ebene hatten, lässt dabei aber ein wesentliches Feature außer Acht.


    ---> Es gibt nicht den geringsten Grund, die Dax damit aufzudirndeln. Die kann das alles jetzt schon besser!


    ---> Die Möglichkeit, das System in bestehende Modelle nachzurüsten, wird im Video ausdrücklich erwähnt. Das wird sicher nix, das man bei Louis über die Theke geschoben bekommt, auch nicht beim Honda-Händler. Aber dass man derzeit existierende Modelle künftig auch mit dieser Option bestellen kann, ist absolut zu erwarten.

  • Hatte Jawa schon vor vielen Monden. Der Schalthebel hat bei Betätigung auch ausgekuppelt, halbautomatik auf tschechisch. Bei genug Gefühl im Fuß kann man damit auch Anfahren.

  • Jawa -ratter-ratter- konnte man bei denen nicht auch den Schalthebel hochklappen, dann war's der Kickstarter? Das war ja dann ein vielbeschäftigter Bursche, dieser Schalthebel!


    🙂