Neuvorstellung im Vorum

  • Hallo Zusammen,

    leider mein 2. Versuch mich vorzustellen, nachdem ich mich hier wohl „verdrückt“ habe (und es war nicht der „Speichern“ oder „Absenden“ Button).


    Mein Name ist Johannes Springer, ich bin 62 Jahre „jung“ und wohne im kurvenreichen Odenwald, in der Nähe von Heidelberg.


    Meine 2 Rad Historie ist überschaubar. Während meinem Studium habe ich mein erstes Bike, ein Klassiker…eine Yamaha TR 1 erstanden und diese 40 Jahre weit über 100.000 km bewegt.

    Parallel habe ich mir später eine ST 1100 Bj. 2001 zugelegt, diese aber aus gesundheitlichen Gründen zu wenig gefahren und leider zu früh wieder verkauft.

    Danach folgt noch als Ergänzung ein Honda Roller S-Wind 125. Dies alles wurde in den letzten Jahren fast nur noch zum TÜV bewegt und Anfang diesen Jahres schweren Herzens verkauft.

    Mittelfristiges Ziel sollte ein „Zwischending“ in Form einer Honda Forza 350 werden. Nach einer Probefahrt im Frühjahr war aber klar, …..nicht Fisch nicht Fleisch, nicht mehr die Honda Qualität, dafür teuer.


    Durch mein Freizeitstöbern in den gängigen Portalen fand ich dann eine ACHTUNG! 104 km junge und 8 Jahre alte ST 1300 zu einem stolzen Preis, dafür in Wunschfarbe rot metallic, nicht verbastelt, umgefallen etc. Mann gönnt sich ja sonst fast nichts und dank "Midlifekrise" bin ich jetzt wieder 2 Rad mobil.


    Die erste Tour war sehr schön, wesentlich weniger anstrengend wie mit meinem alten, geliebten Stahlross TR 1 und nach wenigen weiteren Touren werde ich das Motoröl (3 Jahre alt) und die Bremsflüssigkeit wechseln. Dann bin ich gespannt, was ich mit der PAN und die PAN mit mir dann so alles erleben werden. Ich freue mich schon darauf.


    Kofferinnentaschen sind schon bestellt und weitere Optimierungen bzw. Ergänzungen habe ich als Prefektionist schon im Kopf…..aber keine Eile, ich will erst mal das umfang- und erfahrungsreiche Forum durchstöbern und mein Motorrad weiter kennen lernen.


    Soweit mal für heute…..Euch allen sonnige und unfallfreie Ausfahrten.


    Viele Grüße Johannes

  • Guude und Willkomen im Forum. Den Odenwald und Umgebung habe ich im Juni letzten Jahres 4 Tage mit dem Moped genossen (Mo - FR, keine Streckensperrungen), Quartier in Oberzent. Na dann mal viel Spaß mit der Dicken. Ende der 1970er wohnte ich beruflich bedingt in Hanau und hatte damals schon Spessart, Odernwald, Rhön und Vogelsberg mit der Yamaha RD 250 genossen, ein wahrlich schönes Motorradrevier.

  • Viel Spaß mit dem "Neufahrzeug" und ein herzliches Willkommen aus Oberhessen

    Hallo Honda: Nach dieser Dakar erwarte ich eine CRF 450 Rally Replika.....
    Es grüßt der Waldschrat

  • Welcome on board...

    Das gibt's auch nicht oft, dass man ein 8 Jahre altes Moped noch einfahren muss. Wundert mich etwas, aber vielleicht hat der Vorbesitzer sie einfach so gekauft und dann festgestellt, wie schwer sie ist.

    Ist zwar nicht üblich, aber sowas soll's geben.

    Ich habe eine 2002er, die ich 2006 mit 0 km im Laden mit Nachlass gekauft habe. Sie stand eben einige Jahre im Vorführraum...

    Aber jetzt hat sie einige km mehr drauf als 104...

    Und mich nie im Stich gelassen, von Spanien bis Baltikum. Doch, in Polen ging eine Scheinwerfer Glühlampe kaputt. Sonst nur Verschleißteile.

    Hast nichts falsch gemacht.

  • Moin Johannes,

    ::- im Forum der Panner und Dickschifftreiber.


    Der Odenwald gehörte lange Zeit zu meinem Jagrevier.

    Ich habe mal drei Jahre im Odenwald gewohnt (Reichelsheim) ehe es mich in den Western verschlagen hat.

    Die Hutzwiese war in dieser Zeit meine Hausstrecke.

    Im Spessart habe ich übrigens ebenfalls etwa drei Jahre gewohnt, in Weibersbrunn.

    Ein halbes Jahr lang bin ich zwischen beiden Gebieten gependelt als ich in Weibersbrunn wohnte und in Reichelsheim gearbeitet habe. Nie zuvor oder danach hatte ich einen so tollen Weg zur Arbeit . . .

    Man kommt ziemlich schnell vom Odenwald in den Spessart und umgekehrt - wenn man nicht gerade bei Heidelberg wohnt. :roll:

    Jedoch sind beides unbestritten super Motorradreviere. Manchmal vermisse ich sie.

    ... nicht verbastelt, umgefallen etc.

    Sieht für mich aber schon so aus als wäre sie umgefallen, wenn ich mir das Foto in Deinem Avatar so anschaue . . . -gaga-


    Auch wenn ich inzwischen keine Pan mehr fahre so bin ich - wie viele andere hier auch - noch immer im Forum aktiv.


    Dann Dir viel Spaß mit uns und Deiner Dicken, Un- und umfallfreie Fahrt.

  • Hallo Johannes..

    Viel Spass mit dem geilen Teil..:lol:

  • Man kommt ziemlich schnell vom Odenwald in den Spessart und umgekehrt

    Johannes herzlich Willkommen und viel Spaß!!


    Jens... der Odenwald ist vermint, überlaufen.... der (bayr.) Spessart weitgehend minenfrei und ne ganz Menge an motorradarmen Ecken...; der (hess.) Spessart ist dann auch wieder vermint und in Richtung Rhön überlaufen und langweilig.... GOO

    Wenn Freiheit überhaupt etwas bedeutet, dann vor allem das Recht, anderen Leuten das zu sagen, was sie nicht hören wollen.

  • Hallo Johannes,

    Willkommen im Forum. Viel Spaß mit uns und deiner hübschen Pan. Stets un- und unfallfreie Fahrten.


    Gruß aus Unterfranken


    Jürgen

  • Servus Johannes,


    ist ein tolles Teil. Viel Freude mit Deiner "Dicken" und mit uns hier im Forum.:-gl

    Herzliche Grüße aus Bayern

    Alois

    Es ist schon alles gesagt, nur nicht von allen (Karl Valentin):lol:

  • Moin,


    gruss aus dem Schwalmtal- Dreiländer Eck( wobei Holland mit dem Moped no go ist).

    wir haben 80 Km Landstraßen Vorspiel in die Eifel, Luxembourg, Mosel, Pfalz ....!


    mein Dicke habe ich von einem Polizisten aus Berlin, der aufgrund einer Schulterverletzung nicht mal mehr Fahrrad fahren darf..

    Übernahme mit 58.000 km 2005 Modell

    Defekt bisher Thermostat, Schalter Heizgriffe

    Die Pan ist mein Ganzjahres Roller für viele Gelegenheiten, da sehr praktisch und halt noch super Honda Qualität:-))

    LEDs kommen noch rein,

    Lenker Riser schon montiert
    Iridium Kerzen

    1 Satz Michelin Road 5 Gt abgefahren und Road 6 GT drauf.-)


    Hondo

    Gruß mit Mosel Blick oberhalb von Bremm/ Cochem neben dem Calmont