Beiträge von WolleW

    .. au man, danke Olli. Nächstes Mal wird alles haarklein hingeschreiben, extra für Viktor .. sonst gibt`s wieder Fragen über Fragen -%- :lol:. Und ich hoffe, "Abräumbrücke" ist ein Tippfehler, sonst sag ich`s dem Abräumer .. :mrgreen:

    Hi Thomas,

    das geht (nur) mit einer 360 Grad Kamera. Die klemmt man temporär irgendwo hin und hat somit immer den kompletten Rundumblick. Den gewünschten Blickwinkel erstellt man dann später, somit lassen sich zum Teil schöne Effekte generieren. Zur der Zeit hatte ich noch die Insta 360, hab die leider gleich anfangs runter geschmissen und eine Linse zerkratzt (man sieht`s im Video), kommt bei den Teilen leider einem Totalschaden gleich. Hab mir dann eine GoPro Max zugelegt, gefällt mir in vielen Belangen besser, mehr Komfort, viel besseres Sound-Managent und insgesamt richtig gute Quali, sogar im dustern ;-) .. Beispiel


    Schöne Grüße, Wolle




    Tja, Salz ist halt Fluch und Segen zugleich. Für mich als passionierter Ganzjahresfahrer natürlich eher Segen, die Waschboxen zur "Zwischenspülung" :mrgreen: sind auch im Winter geöffnet. Und die Pan ist für mich (täglicher) Gebrauchsgegenstand, keine Wertanlage für längere Zeit. Vorstellung war 200.000 Km nach 5 Jahren, jetzt nach gut 4 Jahren sind schon knapp 180.000 auf der Uhr, wird also etwas früher werden .. trotz Corona. Salz hat auch der ersten Pan nicht übermäßig geschadet, bei der Laufleistung überwiegen übers Jahr gerechnet andere (Verschleiß)Komponenten.


    Andreas, über den Akku muss man sich keine Sorgen machen. Es gibt ne Menge Settings, die auch tatsächlich greifen. Natürlich reichlich Vorwarnungen und als Reißleine leitet sie automatisch den Rückflug ein, klappt bislang sehr gut. Unserer Ecke ist ein schönes Trainingsfeld, flaches Land und ruhige Gewässer; von tiefen Flügen durch Spreewald- Fließe mal abgesehen ;-). Ich freu mich auf die ersten Flüge im Hochgebirge und/oder offenen Meer, hoffentlich nicht gleich "never come back" -%-:mrgreen: .. schaun mer mal, was Corona dazu sagt.


    Schöne Grüße, Wolle

    Frost am Silvestertag, ab Mittag sorgt der Wettergott für Traumwetter, also nochmal raus auf ein paar letzte Meilen 2020 :lol: .. Dobbrikow im Nuthe-Urstromtal, die Scheune (Bikertreff) hat längst geschlossen, wunderbares Stillleben ..



    ich hatte für meine Norwegen-Tour zwei Händys dabei, beide mit aktuellen Calimoto-Karten. So konnte ich bequem kommunizieren oder fotografieren, ohne das Gerät aus der Halterung fummeln zu müssen und hatte ein Backup für den Fall der Fälle. Man braucht halt ne zweite SIM Karte...

    .. zusätzliche SIM Card ist nicht notwendig, zweites Smartphone geht über das primäre Smartphone via BT-Tethering online

    Die Debatte über (Helibars) Lenkerhöhung + Eintragung ist so alt wie die STX, flammt immer wieder auf; analog zum pendeln ;-). Manche machen aus der Eintragung `ne kleine Wissenschaft, denen ist das extrem wichtig, andere lassen`s eher drauf ankommen; ich zähle mich zur zweiten Kategorie. Meine Helibars kam während der ersten Inspektion an meine erste Pan und hat da knapp 5 Jahre überlebt, wechselte vor 4 Jahren umgehend auf meine zweite Pan. Zwischenzeitlich gab`s einige TÜVs und ein paar unangemeldete Kontrollen am Straßenrand, die Lenkerhöhung war nie ein Thema. Will damit nur sagen, macht euch nicht zu viele Gedanken, geht alles .. und wenn nicht, im Norden gibt`s Pako :lol:

    Manfred, besser kann man die Thematik nicht auf den Punkt bringen.


    Ich fahre seit Jahren beinahe täglich im Winter durch (in unserer Ecke geht das), das Problem des "Anbackens" ist mir bestens bekannt. 2 Tage Stillstand genügt mitunter und man kriegt die Räder kaum noch mit der Hand gedreht. In dem Fall raufsetzen und vorsichtig losfahren (das geht eigentlich immer) und ein paar Mal mit Gefühl anbremsen, ruck zuck ist die Korrosion weg .. bis zur nächsten Salzfahrt ;-)