Beiträge von Pan64

    Moin

    Burgman hin oder her,ich finde, Moped sollte ordentlich Hubraum haben,gerade wenn man zu zweit unterwegs sein will.

    Hatte man ne zeitlang eine 750er Guzzi...war froh das ich die flott los war.

    Dabei geht's mir nicht ums Rasen.

    Wolfram,dir viel spass mit dem Teil..

    moin..

    Es gibt neue Infos aus Italien..





    Geschätzte Partner,

    die Ankündigung von Ministerpräsident Conte die italienischen Grenzen am 3. Juni zu öffnen und die Aussagen des Österreichischen Bundeskanzlers Kurz, wonach die Brennergrenze geschlossen bleibe, haben zuletzt für Verwirrung und Unsicherheit in Hinblick auf die aktuelle Situation an den Grenzen zu Südtirol geführt. Dabei gilt es bei unseren Nachbarstaaten genau zwischen Einreise und Durchreise zu unterscheiden. Einen Überblick über die aktuelle Situation finden Sie in unserem Sondernewsletter. Da sich die Bestimmungen jederzeit ändern können, finden sie auch die wichtigsten Webseiten der jeweiligen Ämter in den Ländern. Die folgenden Informationen finden Sie für Ihre eigene Gäste-Kommunikation auch in unserer Toolbox, Ordner Re-Opening (Passwort: alleswaswirlieben)



    Italien öffnet mit 3. Juni die Regionengrenzen sowie die Außengrenzen für EU-Staaten. Damit ist die Einreise für alle Bürger aus EU-Staaten gestattet. Auch die Bewegungsfreiheit zwischen den Italienischen Regionen ist wieder gestattet. Mögliche Sonderrestriktionen für Regionen mit negativen Entwicklungswerten werden von Ministerpräsident Conte ins Auge gefasst.



    Das Deutsche Auswärtige Amt warnt derzeit vor allen nicht notwendigen, touristischen Reisen ins Ausland. Diese Reisewarnung bleibt vorerst noch bis zum 14. Juni aufrecht. Ein rechtswirksames Ausreiseverbot ist damit nicht verbunden. Eine Ausreise ist jedoch davon abhängig, ob der Zielstaat der Einreise zustimmt. Mit der Grenzöffnung Italiens am 3. Juni wäre damit die Einreisegenehmigung gewährleistet. Dies gilt vorbehaltlich der Quarantäneregelungen, die in einzelnen deutschen Bundesländern bereits aufgehoben wurden und laut führenden deutschen Politikern in allen Bundesländern bis 15. Juni aufgehoben werden sollen. Die Durchfahrt durch Österreich bzw. durch die Schweiz ist erlaubt – dazu mehr in den nächsten Abschnitten. Zur Quelle.



    Einreise aus Italien wird derzeit nur gestattet, wenn ein ärztliches Gesundheitszeugnis mit molekularbiologischem Test, das nicht älter als vier Tage ist, vorgelegt werden kann. Für Österreichische Gäste bedeutet dies, dass sie voraussichtlich am 3. Juni aus und in Italien einreisen dürfen aber zum heutigen Stand laut Auskunft ÖAMTC bei der Heimkehr in Quarantäne müssen.
    Die Durchreise durch Österreich (egal ob aus Italien oder Deutschland) ohne Zwischenstopp ist erlaubt, sofern die Ausreise sichergestellt ist. Mit Öffnung der Italienischen Grenze stellt diese also ab 3. Juni kein Hindernis dar. Der Zugverkehr von Italien nach Österreich wurde am 10. März 2020 allerdings vorübergehend ausgesetzt. Zur Quelle.






    Ohne gültige Aufenthalts- oder Arbeitsbewilligung darf man derzeit nicht in die Schweiz einreisen. Die Schweiz hindert aber niemanden an der Ausreise. Die Schweizer Behörden verordnen auch keine Quarantänemaßnahmen nach der Einreise.
    Ausländische Personen, die in die Schweiz einreisen, um diese auf direktem Weg zu durchqueren und in Richtung ihres Heimatstaats oder jenes Staates zu verlassen, in dem sie nachweislich ihren gewöhnlichen Aufenthalt haben, ist die Durchreise erlaubt. Dies bedeutet, dass z.B. ein Deutscher Gast derzeit bei der Anreise nicht durch die Schweiz fahren darf, bei der Rückreise hingegen schon, da er dann Richtung Wohnort unterwegs ist. Für die Einreise in die Schweiz bedarf es einer Schweizer ID oder eines Schweizer Pass ebenso bedarf es bei der Durchreise üblicherweise eines Personalausweises oder Pass. Zur Quelle.





    naaamd...

    Nach Empfehlung von Olli

    habe ich mir damals die SMH5 einbauen lassen..

    Ich benutze es nur für Musik zu hören....da dürfte die Belastung fürs Akku nicht so hoch sein,denn ich..

    Qualität ist m.M.nach ok. Probleme hatte ich bisher keine..und wer denkt beim schon an solche Dinge.

    So..habe die Brunners mal um Infos gebeten und bekam eben Antwort..

    Da wir unseren Urlaub noch nicht anderweitig verplant haben,werde ich bis zuletzt warten und wohl doch noch hinfahren,wenn die in der Mail genannten Fakten es iwi zulassen......kuksdu!!!...



    Hallo Metin,



    ja die Zeichen stehen gut, aber leider ist auf staatlicher Ebene noch nicht alles klar.



    Wir haben schon seit einer Woche durch ein Landesgesetz geöffnet. Restaurant und Bar mit Auflagen, Hotel nur für Gäste die zum arbeiten im Land sind.


    Ab 25.05. sollte der Hotelbetrieb wieder anlaufen dürfen, natürlich auch nur mit gewissen Auflagen.


    Heute sollte das Staatsgesetz in Kraft treten. Das beinhaltet die Öffnung der Grenzen ab dem 03.06.


    Man muss aber noch die Reglungen abwarten die von Deutschland und Österreich getroffen werden, damit ein Urlaub ohne Probleme möglich ist.


    Jedenfalls sollte in Italien die Reisefreiheit ab dem 03.06. gewährt sein.


    Auch für uns ist es momentan sehr schwierig etwas zu planen, da sich die Regelungen immer wieder ändern.


    Ich bin aber zuversichtlich, dass ab Anfang/Mitte Juni alles wieder öffnen wird.



    Es würde mich sehr freuen wenn einige von euch doch noch kommen würden.



    Zimmer habe ich ja genügend frei, also melde dich einfach. Sollten dann kurzfristig doch noch Einschränkungen sein so ist eine kostenlose Stornierung ohne weiteres möglich.



    Schöne Grüße



    Fam. Brunner


    Brunner Alexander