Beiträge von panereite

    Ich sehe in einer Menge Beiträge, daß doch einige von der Pan zur 1800er Goldwing gewechselt sind...ist ja auch ein tolles Motorrad!


    Für meine 1300er Pan hatte ich mir ein Nummernschild mit der Komb. -G130 geholt (130 steht für 1300er Pan). Nummernschild auf der ersten Ausfahrt verloren!! Das neue Schild hat die Kombination -G180. 180 steht vielleicht für....? Ob das ein Zeichen ist???:lol::lol:

    Auch ich fahre den Nivomat, Wie ich finde, ein sehr sauberes und bequemes Fahrgefühl

    Ich habe auch noch die passenden Wilders Gabelfedern mit dem entsprechenden Öl hier liegen. Diese lasse ich einbauen, sobald ich im weiteren Rhein/Main-Umkreis eine geeignete Werkstatt gefunden habe. Ich weiß nicht, ob ich die Pan unbedingt zu einem Wilders-Händler bringen möchte, der keine Honda-Werkstatt ist, bzw. zu einer Honda-Werkstatt, die kein Wilders-Händler ist. Vertrackt, das !

    Bevor ich es in 2 bis 3 Tagen in das bekannte Kleinanzeigenportal setze, möchte ich es zuerst im Forum anbieten:


    Für den geneigten Edel-Zündkerzenwechsler ;-)


    Hazet Drehmomentschlüssel 6110-1 CT 5 - 60 Nm (3/8)


    Vor zwei Jahren neu gekauft und nur sporadisch zum Zündkerzen wechseln oder für wenige neue Schrauben an meinem ehemaligen BMW-Gespann genutzt, daher neuwertig. Wurde immer auf den Mindestwert zurückgedreht, obwohl dies lt. Hazet nicht nötig ist. Mit orig. Prüfzertifikat und auch der blauen Papp-OVP (beide nicht auf den Bildern).


    Mit zwei Hazet 3/8 Verlängerungen 36 und 74mm und einer Hazet 3/8 Zündkerzenstecknuss 16mm mit Dauermagnet


    Nähere Infos zu allem findet Ihr auf der Hazet-Seite


    UVP von Hazet: ...schreibe ich aus Gründen des Anstands nicht hin :shock: Bekommt man im Netz günstiger. Ich habe für alles ca. 330EURO gezahlt


    Zusammen für 230EURO plus 5,90EURO Versand nur in D ohne Inseln


    IMG_5157.jpgIMG_5158.jpgIMG_5155.jpgIMG_5156.jpgIMG_5159.jpgIMG_5160.jpg

    Im orig.-ETK ist in der Explos.-Zeichnung der Scheiben-Einheit ein Teil mit der ET-Nr. 64178-MCS-G00 abgebildet. Die Beschreibung lautet: Abdeckung Windschutzscheibe


    Was könnte das sein? Wirklich eine Abdeckung für die Scheibe? Das gezeichnete Teil sieht zumindest aus wie eine zusammengefaltete Plane!

    Nein. Honda ist Manfred


    du meinst die 4 Befestigungsschrauben, welche die Scheibe auf der angetriebenen Scheibenhalter halten? Die kannst du auch mit etwas mehr als 1Nm anziehen.

    Zwischen der Schraube und der Scheibe muss eine Schulterhülse mit Gummi sein. Zwischen Scheibe und Scheibenhalter ein längliches Gummi-Formteil.

    Von aussen nach innen: Schraube, Schulterhülse, Gummi-/Kunststoffscheibchen, Scheibe, längl. G.Formteil, Scheibenhalter

    Die Schulterhülse ist länger, als die Scheibe dick ist. So gibt es keine Press-Spannung auf die Scheibe.

    Danke


    Wg. der Gummi-/Kunststoffscheiben muss ich nochmal nachsehen, auch im ETK. Diese waren bei der Demontage der orig. Scheibe nicht dabei. Vielleicht hat sie der Vorbesitzer bei einer Demontage weggelassen/vergessen :oops:

    Ist von Honda ein Anzugsdrehmoment für die vier Befestigungsschrauben der Verkleidungsscheibe vorgeschrieben? Im WHB kann ich nichts finden. Alternativ liegt das M5-Anzugsdrehmo mit 6Nm nahe. Wobei bis zum auslösen habe ich mich nicht getraut, erschien mir schon vorher recht fest:oops: Also verm. locker aus dem Handgelenk?