• Ich suche Anbaufußrasten für die Sturzbügel vorne rechs und links.
    Diese habe ich bei Youtube "Highway blades" gesehen. Diese sind ausklappbar und man kann die Beine mal ausstrecken und dann vorne auf die zusätzlichen Rasten stellen.
    Die Abdeckkappen werden eingeschnitten und die Rasten kann man während der Fahrt mit dem Fuß ausklappen.
    Kennt jemand so was ähliches und wo bekommt man das??
    Danke.
    Th.;-)

  • guggst Du:



    http://www.motorcyclelarry.com…duct_info&products_id=157



    Die Dinger scheinen aber nicht gerade komfortsteigt zu sein.

    Gruss Herbert
    CH-STOC#34
    ----------------
    Geduld ist die Macht der Weisen und Gelassenheit ist ihre Stärke//a.m.b.e.r.
    Member Of The World's Toughest Motorcycle Riders-IBA-Nr.: 43097
    PAN ST1100 #1 92er PUR: 2008-2011/PAN ST1100 #2 91er PUR: 2011-2014 RIP/PAN
    ST1100 #3 2000er: 20.10.14-66´084km



  • Meine Pan hat keine so hässliche Sturzbügel wie die BMW


    Und so hässliche Pedale bekommt sie erst recht nicht -%-

    Gruss aus Fällanden (near Zurich)
    atomar


    :lol: Kurven sind zum Befahren da :lol:
    Fahr nicht schneller, als dein Schutzengel fliegen kann GOO


    Kreidler Florett (50ccm/80kmh) / Honda CM125 C / Honda CM250 C / Honda CB750 F2 / Honda CB900 F2 bol d'or / ST1300-2 (Jg 2003) silber RIP =bet=

  • Hallo zusammen,


    bei längeren Fahrten wären weitere Fußrasten sicherlich kein Nachteil. Aber ob die Sturzbügel dafür geeignet sind, kann ich mir nicht wirklich vorstellen. Gelegentlich habe ich meine Füße dort schon platziert - durch den Winkel, die meine Beine dann hatten, war es aber nicht sehr entspannend. Vielleicht ist es mit den Fußrastern besser.
    Ich habe mir die Fotos der Fußraster angesehen, kann mir aber nicht vorstellen, wie sie am Motorrad (ST1100) aussehen. Hat jemand ein Foto?


    Lg Gery

  • Hi,


    Bei MCL werden wohl nach wie vor keine kompletten sets für die ST1100 mehr gebaut/verkauft.


    Hier gibt es aber wohl welche:


    http://psr-usa.com/st1100-90-0…e-black.html#.XL7AC4qbG-p


    VG
    Markus


    Update 16:37 - Ich habe die Blades nun bestellt. PSR liefert auch nach Deutschland für etwas über USD 50. Insgesamt USD 331,60 all in, also etwas über EUR 300. Das ist ziemlich happig, wenn man aber wie ich nach einer Stunde dicke Knie hat, lohnt das hoffentlich. Ich werde hier ein update geben, wie es mit der Lieferung geklappt hat und dann auch einen Erfahrungsbericht, ob die Dinger was taugen.

  • Ok hier ein erster Erfahrungsbericht.


    Ich habe wie berichtet am 23.4.19 bestellt. Die Blades sind am gleichen Tag verschickt worden. Ich konnte sie am 6.5.19 beim Zoll abholen, dazu später mehr. Die Lieferzeit aus den USA ist also absolut akzeptabel.
    Preislich ist das schon eine Nummer. Ohne Versand 279 USD. Inklusive Versand sind mir durch paypal dann knapp 305 Euro abgebucht worden. Dann habe ich noch ca. 65 Euro beim Zoll bezahlt. Alles in allem sind 370 Euro fällig.
    Dafür bekommt man nicht viel. Die Blades, 12 Schrauben und 2 Muffen. Was mich etwas stört, ist, dass die Abdeckungen inklusive Aussparungen nicht dabei sind und auch keine Schablone oder Anweisung, wie diese am Besten auszuschneiden sind. Das Ergebnis war bei mir, dass die linke, erste, Abdeckung nun recht unschön aussieht. Bei der zweiten hat es dann deutlich besser geklappt. Typischer Lerneffekt, den man sich aber auch hätte ersparen können.
    Aber mal unabhängig von der Optik sind sie im Gebrauch wirklich klasse. Ich habe heute noch keine besonders lange Probefahrt gemacht, aber bei dem ersten Test ist direkt klar geworden, dass sie für meine Arthrose geplagten Knie eine exzellente Entlastung darstellen, so muss ich in Zukunft nicht mehr ständig Pause machen.


    Wenn jemand bestellt, schickt mir eine PN, wir können dann gern telefonieren wegen der Installation bzw. der Vorbereitung der Abdeckungen.