Airoh oder andere Klapphelme

  • Een wunderschönen juten buongiorno wünsch ick wa!


    Möchte gerne meinen Nolan Melandri (Aquarium)

    gegen einen Klapphelm tauschen. Dachte an den neuen von Airoh.

    Ist der gut bzw. hat schon jemand Erfahrungen damit gesammelt? Oder soll ich den alten behalten oder doch eine andere Marke wählen oder…

    Fragen über Fragen.

  • Ich habe mir den LS2 F399 geholt und bin super zufrieden damit!

    Der lässt sich im Sommer gut als "Jethelm" fahren.

    Gruß Herbert

  • Hey Herbert!


    Ist der auch homologisiert? Sprich freigegeben um damit auch „offen“ zu fahren? Bei einigen ist das komischerweise nicht erlaubt.

  • Shoei Neotec ist erst Wahl.

    Wer nicht ganz so viel ausgeben will, für den ist der Nexo Carbon Travel II n Versuch wert

  • Ich finde das super, dass das Kinnteil komplett nach hinten klappbar ist. Wegen des Windes beim offen fahren. Geht beim Showei 😉 nicht oder?

  • Ich habe mir den LS2 F399 geholt und bin super zufrieden damit!

    Der lässt sich im Sommer gut als "Jethelm" fahren.

    Gruß Herbert

    Den habe ich auch. Für einen Klapphelm recht leise, ordentliche Belüftung im geschlossenen Zustand. Bei Regen mit Kinnteil runter wasserdicht und beschlagfrei.

    Der große Vorteil ist eben offen oder geschlossen fahren zu können, das geht meines Wissens nur mit dem LS2. Ich fahre meist Kinnteil nach hinten geklappt und Visier oder Sonnenblende runter, auch auf der Autobahn kein Problem. Schulterblick bei 140, mach das mal mit einem anderen offenen Klapphelm.


    Die Sonnenblende ist ziemlich dunkel, das ist etwas gewöhnungsbedürftig. Das LCD-Display bei der ST1300 kann man damit nicht mehr ablesen.