Motor geht im kalten Zustand sofort wieder aus

  • Ich habe schon viel über das Wachsventil als Ursache gelesen,
    bin aber nicht sicher ob bei der 1300er, Baujahr 2016, dies die Ursache sein könnte,
    daß der Motor im kalten Zustand sofort wieder ausgeht.
    Nach etwa 3 Km hochtourig gefahren passt es wieder.
    Gibt es noch andere Ursachen für so ein Verhalten??
    Die Luftfeuchtigkeit spielt da scheinbar auch eine Rolle.
    Möglicherweis kennt jemand das Verhalten der guten PAN.
    Gruß The Walter

    Bewegung gehört zum Leben.
    Absolute Ruhe gibt es nur im Tod.

  • Ich kenne das Problem mit dem maroden Wachsventil nur mit erhöhter Leerlaufdrehzahl. Aber es gibt immer wieder Neues ... Du kriegst keine FI-Fehlermeldung?

  • hört sich aber stark nach Wachsventil an.🤔

    Lieber Kurven ohne Ende, als eine Ende ohne Kurven😇

  • Danke für den Hinweis. Dann werde ich mal den Honda Mechaniker damit konfrontieren.
    Muß eh bald zum Kundendienst.
    Gruß The Walter

    Bewegung gehört zum Leben.
    Absolute Ruhe gibt es nur im Tod.

  • ist bei meiner auch so gewesen, erst ging mir sporadisch der Leerlauf in den Keller bis der Motor ausging. Änderte sich aber nach 4 Monaten dann ging die Leerlaufdrehzahl unkontrolliert bis auf 5000 hoch. Ist besonders übel wenn du gewohnt bis vor Kurven oder 30 er Zonen nur von Gas zu geben und fährst ungebremst weiter. Nach Tausch vom Wachsventil war dann Ruhe und die Pan macht wieder das was ich will.