City Navigator Europe V8/9 und Windows10

  • Hallo zusammen,

    ich nutze Garmi CityNavigator CN8/9 seit vielen Jahren auf PC und meinem Streetpilot2610(den ich auch behalten will). Unter WIN7 lief alles wunderbar. Jetzt habe ich auf WIN10 aufgerüstet und bekomme es nicht mehr zum Laufen. Ich kann die V8 installieren und den 25-stelligen Code eingeben. Nach Abschluss der Installation startet es auch, wenn ich das Häkchen bei "jetzt starten" setze. Wenn ich das Programm aber über das Startmenü aufrufen will, kommt immer eine Fehlermeldung "APP aus Sicherheitsgründen blockiert". Auch das anklicken mit der der rechten Maustaste und "als Admin starten" bringt die gleiche Meldung. Die Update CD auf V9 blockiert beim Setup auf die gleiche Weise. Ich bin der Admin dieses PC und habe Vollzugriff auf alle Laufwerke in den Einstellungen aktiviert. Hat jemand eine Idee woran das liegen könnte?

    Gruß

    Ralf

  • Die erste CD habe ich ja installieren können. Auch nach Änderung der Benutzerkontosteuerung lässt es sich nicht starten.

  • Probiere mal folgendes:

    Einstellungen, Update und Sicherheit, App& Browsersteuerung, Potenziell unerwünschte Apps werden blockiert, dort Ausschalten.


    Vielleicht funktioniert es über diesen Weg.

    PS: Ich habe mir angewöhnt, alle Garmin Programme als Admin zu installieren.

  • Schwierig aus der Ferne. Ich selbst kenne das Problem nicht, auf allen Devices läuft W10 prof; du hast vielleicht home (1909?), sollte aber in dem Kontext eigentlich keinen Unterschied machen. Ich würde den Start (exe, vbs, com ...) mal "zu Fuß" starten, also cmd als Admin, in das Verzeichnis wechseln und manuell ausführen. Oder den Navigator komplett wegputzen und nach Änderung Benutzerkontensteuerung komplett neu installieren. Möglich ist auch, das deine Installation nicht zur aktuellen Win- Version passt und eventuell ein Fix oder neue Version bereit steht ..

    Passionierter Biker :p
    -----------------------------

  • Vielleicht ist das Programm nicht Windows 10 kompatibel.

    Da gibt es in Windows diesen Kompatibilitätsmodus, wo du einstellen kannst, dass Windows dieses Programm Windows 7 oder XP konform einrichten soll.
    Gewöhnlich kriegt man damit uralte Programme ans Laufen.

    Ich will aber nichts versprechen...


    Im Windows Explorer auf das EXE gehen, im Kontextmenü "Eigenschaften" auswählen und den Reiter "Kompatibilität" wählen.

    Dort kannst du einstellen, zu welchem Betriebssystem das Teil kompatibel sein soll.

    Es wird Win 8, Win 7 und XP angeboten.

    Ob es in deinem Fall was hilft, weiß ich nicht.

    Ich habe so ein altes Programm nicht.


    Ich habe mal vor etwa 25 Jahren ein VB5 Programm geschrieben, welches bis heute klaglos funktioniert.

    In Verbindung mit Access Datenbank, damals unter Win2000 ...

    Nach Update auf Windows 7 lief das Ding nicht mehr, weil sich wohl irgendwas in der Verzeichnisstruktur geändert hat.


    Für Insider:

    Im alten Code, also mit der alten Runtime, holt sich die Win-API Funktion "GetPrivateProfileString" den gewünschten Einstellungswert aus einem anderen Verzeichnis als unter Win 7. Dadurch wurden keine Einstellungsparameter mehr gelesen. (Ich hasse die Registry, lieber ein altes INI-File...)

    Aber genug davon, probiere es mal.

    Wenn es nichts bringt, mache die Einstellung wieder rückgängig...

  • Kompatibilität habe ich versucht. Es taucht direkt die oben genannte Fehlermeldung auf. Jetzt habe ich mir mal BaseCamp von der Garminseite runtergeladen und installiert. Das macht auch Probleme. Nach dem Start erscheint das Programm, zeigt meinen SP2610 an, bleibt dann aber mit "keine Rückmeldung" ohne weitere Funktion. Nur kleiner drehender blauer Kreis. Habe ich sowohl auf SSD als auch versuchsweise auf anderer HD installiert. Ergebnis das gleiche.

  • Schau mal, ob du hier etwas findest.

    Gruß, Hannes

    Der Weg sei das Ziel;
    Das Ziel ist im Weg;
    Weg mit dem Ziel!

  • Kompatibilität habe ich versucht. Es taucht direkt die oben genannte Fehlermeldung auf. Jetzt habe ich mir mal BaseCamp von der Garminseite runtergeladen und installiert. Das macht auch Probleme. Nach dem Start erscheint das Programm, zeigt meinen SP2610 an, bleibt dann aber mit "keine Rückmeldung" ohne weitere Funktion. Nur kleiner drehender blauer Kreis. Habe ich sowohl auf SSD als auch versuchsweise auf anderer HD installiert. Ergebnis das gleiche.

    Wurde Win 10 neu installiert oder wurde Windows 7 auf Windows 10 aktualisiert?
    BaseCamp sollte nach der Installation ohne angeschlossenes Navi laufen. Funktioniert das?

    Falls beides verneint werden muß, dann ist Windows verbogen.

    Starte dazu mal die Eingabeaufforderung als Admin und gib folgendes ein:

    sfc /scannow

    Das kann einige Minuten dauern und sollte ohne Fehlermeldung durchlaufen.

  • Es läuft wieder!

    Ich habe folgendes gemacht: Zuerst alle Garmin Produkte gelöscht und Avira deinstalliert. Dann habe ich den alten CityNavigator Europe V8 installiert. Der lies sich dann überraschenderweise starten! Anschließend nach Updates suchen lassen und Version 6.16.3 geladen. Danach die Region mit dem 25 stelligen Freischaltcode aktiviert. Altes Navi wird erkannt und Übertragung klappt ohne Problem. Habe anschließend interessehalber nochmal BaseCamp probiert. Läuft nicht. Kann zwar installieren und starten, aber das Programm bleibt dauerhaft mit "Keine Rückmeldung" hängen. Ist aber nicht schlimm, solange MS läuft. Vielen Dank an alle, die mit Tipps zum Erfolg beigetragen haben.

    Gruß und Frohe Weihnachten

    Ralf

  • Nachdem ja alles lief, jetzt das:

    Bei gestriger Tour ist mir aufgefallen, das auf dem SP plötzlich nur noch Basis/Grobdaten zu sehen sind! Beim Start erscheint die Meldung "Karten nicht erreichbar". Auch das verbinden mit dem PC klappt nicht mehr. Gerät wird nicht angezeigt. An Kabeln/USB Ports wirds nicht liegen. Habe verschieden Kombinationen mit Kabeln und Ports probiert. Andere Geräte werden angezeigt. Nur SP nicht.

    Hat jemand eine Idee?