Kompressorhorn montieren

  • Tach alle zusammen,


    ich möchte gern folgendes Horn an meiner Dicken montieren.


    https://valkmotive.shop/en/all…ilus-compact-tuning-black


    Dies hatte ich schon an meiner Deauville, macht einen brachialen Ton und ist kein Vergleich zur Originalhupe.

    Nun weiß ich nicht wie aufwendig die Demontage der Frontverkleidung ist und ob dahinter überhaupt genug Platz ist. Das Kompressorhorn ist ziemlich kompakt in der Bauweise.

    Hat einer von euch schon mal etwas ähnliches montiert oder weiß einen alternativen Einbauplatz? Ich möchte das Ding ungern (nein, überhaupt nicht) außen montieren.

    Welche Lektüre würdet ihr mir empfehlen, aus der man ersehen kann, wie die Verkleidung geöffnet wird?

    Habt schöne Ostertage und danke für Tipps.

    Nett grüßend,

    Norman


    Es begann alles im Frühjahr 1980. Eigentlich wollte ich nach einer Probefahrt (ohne Pappe) mit der R45 eines Kollegen auf dem Firmenparkplatz, nur den Führerschein machen.

    So kamen dann nach und nach eine R45, R80RT, GPZ500, Pacific Coast, 700er Deauville


    P.S.: Alle Menschen sind schlau. Die einen vorher, die anderen danach.

  • Hallo ich habe sie getrennt ,also Horn und Kompressor, habe den Kompressor auf der rechten Seite verbaut und das Horn auf der linken Seite danach die beiden Teile mit einem etwas dickeren durchsichtigen Schlauch aus dem Baumarkt verbunden. Es funktioniert sehr gut. Geschaltet über Relais und normalen Hupenknopf. Im rechten Staukasten habe ich einen Umschalter dass es TÜV gerecht ist und die normale Hupe auch geht.

    -----------------------------
    Gruß Günther


    Zu alt zum Arbeiten, zu jung zum Sterben
    darum nütze den Rest deiner Zeit um mit Spass Moped zu fahren :lol::lol:

  • Für das Öffnen der Verkleidung würde ich das Benutzerhandbuch empfehlen, für Reparaturen das original WHB.

    Ich weiß ja nicht wo Du herkommst (vielleicht mal im Avatar nachtragen) - aber wenn Du hier in D zum TÜV musst und der zur Überprüfen die Hupe - also das Kompressorhorn - betätigt dann hast Du ein Problem. Zumindest wird er es Dich abbauen lassen und Du musst zur Wiedervorführung erscheinen, denn zugelassen sind diese Dinger hier meines Wissens nach nicht.

    Vor 30 Jahren hatte ich sowas selbst mal montiert - einfach die Verkleidung abnehmen, schauen wo Platz ist, es nicht zu warm wird und eine Befestigungsmöglichkeit in der Nähe ist. Die Befestigungslasche zum Schrauben (wenn Kabelbinder an dieser Stelle nicht möglich sind) ist dann Eigenbau.


    Edit: Günther war schneller . . .

  • Grüß Gott und Frohe Ostern


    Ja, die original Hupe ist nicht der Bringer. Dagegen hatten die original Fiamma-Doppelhörner (hoch und tief) meiner ehem. BMW- und Guzzi-2V eine brachiale Lautstärke. Wie hatte ein Kollege aus dem 2V-Forum einmal erzählt: der TÜV-Prüfer kniete vor der BMW und sagte "Hupen se ma...". So schnell ging das Klingeln bestimmt nicht aus dem Ohr

    :lol:

    Wenn auch bei meiner einmal die Verkl. ab sein sollte, schaue ich mir die Sache an, ob zwei Doppelhörner passen. Vielleicht nicht die Horn-Form, eher die Runden

  • Norman_2,

    Deine Wunschhupe hat eine E-Kennzeichung (Zulassungsnummer E3 00 7004) und ist StVZO-konform. Du brauchst weder Umschalter auf die OEM-Hupe noch sonstige Tricks.


    Was den Einbau angeht, hilft vielleicht das hier: https://www.stoc-nordundfreund…-bike/st1300-hupe-pimpen/

  • Moin Axel!

    Mit "links-Einbau" kommst´e jetzt um die Ecke? Nachdem ich damals den rechten Lautsprecher geopfert hatte? 0))((0

    Ok, war eh kein Radio drin :mrgreen::mrgreen::mrgreen:


    PS: Darf ich Deine Bilder auf unserer HP verwenden? Dann ergänze ich im Artikel "Hupe pimpen" noch den "links-Einbau" ohne Lautsprecher-Killer,

  • Na klar! Hatte ich aber vor Urzeiten hier schon mal veröffentlicht. Damals hatte der Mathhias vom KöSee danach gefragt. Zu dem versprochenen Bier ist es dann leider nicht mehr gekommen.

    Gruß Axel#561



    Das Rezept für Gelassenheit ist ganz einfach: Man darf sich nicht über Dinge aufregen, die nicht zu ändern sind.NO:

    image.gif


  • 1. Danke schön!

    2. Ups... Hattest Du hier schon veröffentlicht? Und ich habe mir eingebildet, ich kriege alles mit, was hier im Forum bequatscht wird. Und dann auch noch Kö´See... daran denke ich immer noch gern zurück! Nur nicht daran, wie es dann zu Ende ging.

  • So, danke für eure Tipps und Bilder. Horn (Nautilus Compakt) ist in der Bucht soeben bestellt worden. Handbuch wird geblättert und dann heißt es Mut aufbringen und die Dicke öffnen. Ich werde berichten wie es lief.

    Nett grüßend,

    Norman


    Es begann alles im Frühjahr 1980. Eigentlich wollte ich nach einer Probefahrt (ohne Pappe) mit der R45 eines Kollegen auf dem Firmenparkplatz, nur den Führerschein machen.

    So kamen dann nach und nach eine R45, R80RT, GPZ500, Pacific Coast, 700er Deauville


    P.S.: Alle Menschen sind schlau. Die einen vorher, die anderen danach.

  • Olli/Lippstadt

    Kriegen wir soetwas auch an die SC 47 -%-

    Grüße ausm Ruhrpott


    Micha


    wenn man rechts dreht wird die Landschaft schneller

  • SC47 braucht doch Langhörner außen ... ;-)

    Gruß, Hannes

    Der Weg sei das Ziel;
    Das Ziel ist im Weg;
    Weg mit dem Ziel!