Battlax T31

  • Moin Gemeinde,


    hat schon jemand Erfahrung mit diesem Reifen gemacht?


    Soll der Nachfolger des T30 EVO sein
    Aktueller Preis bei First Stop in Dortmund :
    Vorne 93
    Hinten 135
    Komplettmontage 50


    Nur zur Info

    Grüße ausm Ruhrpott


    Micha


    wenn man rechts dreht wird die Landschaft schneller

    Einmal editiert, zuletzt von Micha () aus folgendem Grund: Preise reingesetzt

  • ...Soll der Nachfolger des T30 EVO sein
    Aktueller Preis bei First Stop in Dortmund :
    Vorne 93 Hinten 135 Komplettmontage 50


    Gibt es dafür den schon eine Freigabe von Hersteller? Beim letzten Suchlauf war das noch nicht der Fall.

  • Micha, Erfahrungen wird es kaum geben, der ist ja erst seit diesem Winter zu haben. Ich persönlich bleibe vorerst bei BT30 Evo, die sind für mich optimal .. und seit dem T31 auch ein bisschen billiger ;-). Ab Sommer wird es bestimmt Erfahrungswerte geben, das genügt völlig

    Passionierter Biker :p
    -----------------------------

  • Ich dachte der wäre schon etwas länger auf dem Markt und es gäbe schon was.
    Mit dem T30 EVO bin ich persönlich zufrieden.
    Aber der 31er soll natürlich noch besser sein.-%-

    Grüße ausm Ruhrpott


    Micha


    wenn man rechts dreht wird die Landschaft schneller

  • Noch keine GT Version (für schwere Tourer) wie ST 1300 oder 1400 GTR verfügbar, heißt es auf der BT-Seite.


    Viele Grüße
    Hugo

  • Bridgestone bei http://www.reifendirekt.de


    T 31 F GT
    120/70 ZR18 TL (59W) M/C, Vorderrad
    Auf Lager
    109,40 €


    T 31 R GT
    170/60 ZR17 TL (72W) Hinterrad, M/C
    Auf Lager
    131,30 €


    Beide Reifen im Set kaufen240,70 €
    PDFGutachten downloaden

    Mit hanseatischen Grüßen aus EDDW
    BERNHARD

  • Habe seit heute etwas unfreiwillig den BT 31 hinten drauf - Schrauber hat aus versehen einen Satz 31 statt 30 EVO bestellt-%-. Vorderreifen muss wahrscheinlich nach dem Pantreffen-Nord drauf. Mal sehen ob der neue wirklich spürbar besser ist.

  • Moin Holly,


    da ich vorhabe, den T31 im Juni vorne und hinten drauf zumachen, inteessiert mich dein Eindruck sehr. Würnde mich freuen, wenn ich was von dir hier demnächst lesen darf.


    Viele Grüße
    Hugo

  • Servus verehrte Mitglieder dieses wunderbaren Forums,


    nach nunmehr nun rund 600 KM mit dem T31GT möchte ich meine unmaßgebliche Meinung kundtun!


    Vorweg, ein Vergleich wird's nicht werden, da mir die Erfahrungen mit T30 und T30evo fehlen, auf meiner Pan war noch der BT20 drauf vom Vorgänger.
    Dieser war, na ja, nicht schlecht! Der Reifen, nicht der Vorgänger!


    Beim T31GT ist mir von Beginn an die sehr hohe Eigendämpfung aufgefallen. Durch Wilbers vorn und hinten wird man ja recht gut über den Fahrbahnzustand informiert.
    Nicht mehr mit dem T31GT, da sind die kleinen und kleinsten Unebenheiten komplett rausgefiltert. Enormer komfortzuwachs.
    Nach div. Luftdruckexperimenten habe ich mich auf v./h. 2,7 u. 2,9 bar eingeschossen. Fühlt sich gut an!


    Mit der besten Sozia von allen dann die weiteren Kilometer, damit der Angststreifen schneller wegradiert ist.
    Ich hätte ja auch einen Zementsack draufschnallen können, wegen des Anpressdrucks, aber der verkratzt immer so die Soziussitzbank.
    Das Handling der Pan hat noch mehr zugelegt, ein winziger Lenkimpuls und die Pan liegt auf dem Kurvenradius, dann kann man eigentlich die Augen schliessen die Pan fährt durch die Kurve wie an der Schnur gezogen, egal ob man bremst oder den Hahn weiter aufzieht.
    Der Anlehneffekt in den Kurven, wie beim BT20, ist allerdings weg. Daran gewöhnt man sich schnell und freut sich über den Zuwachs an Handlichkeit und Agilität, speziell auf unseren asphaltierten MotoCross-Strecken in den schikanösen Links-Rechts-Kombinationen.
    Aufstellmoment beim Bremsen nahezu nicht vorhanden.


    Nässe ist uns nicht begegnet, von daher keine Aussage möglich.


    Kurz, der Reifen ist für unser Revier hier in der Pfalz und im Elsaß, mit den bekannt "guten" Straßen, ideal. Egal was für eine Flickschusterei im Winkelwerk, die Pan bügelt drüber, dass es nur so eine Freude ist.


    Viele Grüße Gerd

    Zephyr 750-Zephyr 11oo-ZZR 1100-KX 650 RR-Husky SM 620-ZX 9 R-K 1200 RS-SC44-VFR 800-SC 50 und jetzt, endlich was gscheits ST 1300

    Die Pan hat ein Schwesterchen bekommen: Honda Monkey 125