Soziuskomfort

  • Moin Leute

    Da ich ganz gerne mit Wohnmobil, Hänger und Mopped verreise und mir die gute, alte Pan zu schwer zum ständigen auf - und abladen geworden ist ( mann wird nicht jünger:-?) habe ich letztes Jahr, für kleines Geld, ne alte 660er Tenere angeschaft. Soweit passt das auch ganz gut, das Teil macht Spaß und alles könnte gut sein, wenn meiner bevorzugten Mitfahrerin nicht relativ schnell der Hintern wehtun würde. Und wenn die im Urlaub nicht mitfahren will nützt mir das alles nix.

    Jetzt meine Frage an das geballte Forumswissen :

    Hat jemand Erfahrung was den Soziuskomfort einer ähnlich oder höher motorisierten, möglichst leichten (200 kg plus - minus) gerne auch ältern und güstigen Schleuder betrifft ??


    Es bedankt sich und grüßt


    der Dette

  • Wenns nur die Sitzbank ist - die kann man doch abändern, oder? Oder noch einfacher: Ne Auflage wie "airhawk".


    Grüße, Michael

  • Bei der XT liegt das Problem weniger beim Polster sondern hauptsächlich in der Länge der Sitzbank ( jeder weiss: Länger ist besser :lol:) und der Kontakt zwischen Steissbein und Gepäckträger ist auf Dauer nicht so toll. Aber bei deinen Moppeds sehe ich eine 650er V-Strom, die hatte ich schon auf dem Schirm. Wie ist denn die, was den Soziuskomfort betrifft?


    Gruß und Dank

  • Vorn top, hinten soll das auch so sein, Frag mal Uli#177, der hat die V-Strom 650 als Zweitmoped und seine Frau fährt manchmal mit. Ich hatte auch 2 kleine Stromer, bin aber Solofahrer.

  • Die V-Strom 650 hat eine tolle Ergonomie - auch weil sie in den Abmessungen relativ groß ist. Hinten bin ich zwar noch nie gesessen :lol:, aber ich glaube, auch da sitzt man gut. Sie wiegt aber über 200 kg. Ich würde sie einfach mal ausprobieren - das sagt mehr als alle Vermutungen.


    Grüße


    Michael

  • Von der, mir angetrauten Sozia habe ich nie Klagen über den Sitzkomfort gehört. Hab jedoch vorn, wie hinten in der Sitzbank Geleinlagen, im Zuge einer vorderen Abpolsterung und Neubezug, einbauen lassen. Übrigens Gewicht der DL650 V-Strom ca. 220 Kg fährt sich aber wie ein Fahrrad. Trotz einer Schulterprothese lässt sie sich beim rangieren recht gut händeln.

    Sitzfläche Sozius: Länge 30 cm, Breite 35 cm


    IMG_20201028_095038.jpg


    IMG_20201028_095051.jpg

    Wer seine Augen nicht braucht um zu sehen, der wird sie brauchen um zu weinen.


    Jean Paul (1763-1825)

  • Na das hört sich doch gar nicht mal so schlecht an. Und ein ´bisschen` leichter als die PAN wäre das dann ja immer noch. Werde mir sowas mal anschauen gehen.

    Falls jemand noch die Wollmilchsau kennt, her damit.

    Ansonsten Danke und Gruß


    Detlef

  • Besseren Hänger kaufen, dann klappt's auch mit dem Auf- und Abladen besser und leichter und es könnte auch eine Wing gekauft werden für den ultimativen Soziakomfort....

  • Besseren Hänger kaufen, dann klappt's auch mit dem Auf- und Abladen besser und leichter und es könnte auch eine Wing gekauft werden für den ultimativen Soziakomfort....

    Klar........

    Ich könnte natürlich auch mit dem Zug fahren, dann würde Madame auch gut sitzen ;-)

  • Hi, eventuell auch ne 1000er Strom in Betracht ziehen, mit Sozius und womöglich Gepäck haste mehr Pferdchen unterm Hintern...

    Sitzbank ist bequem (mein Frauchen hat sich noch nicht beschwert...)