City Navigator Europe NTU 2022.10

  • Hallo, seit ein paar Tagen ist die NTU 2022.10 auf dem Markt. Leider hat Garmin auch hier wieder mal Mist gemacht. Ich habe meinen zumo 595 LM auf diese Version aktualisieren wollen, da das Gerät schon verkauft ist. BaseCamp wurde aktualisiert auf Version 4.7.4, GarminExpress Version 7.6.0.

    Der Download der Karten (Installation auf Gerät und PC) beginnt oder wird vollständig durchgeführt. Irgendwann kommt die Meldung, dass es ein Problem bei der Installation gegeben hat. Meine Prüfung hat ergeben: Die neuen Karten sind auf dem 595 installiert und auch im Map-Verzeichnis des PCs sind die Karten vorhanden. BaseCamp zeigt die neue Version aber nicht. Also Installation nochmals angeworfen, jetzt nur noch auf dem PC. Das klappt bis zum Freischalten der Karten, dann wieder die Fehlermeldung. :evil::evil::evil:

    Garmin Support sagt: Momentan routen mit BaseCamp nur mit angeschlossenem Gerät, da sonst die Karten 2022.10 nicht angezeigt werden. Warten auf eine neue Version von GarminExpress!!!


    Wer also die neueste Version nicht unbedingt benötigt sollte noch warten !!!!!!!0))((00))((00))((0

  • d.h. du hast die Version 2022.10 auf dem Rechner aber sie wird in Basecamp als "gesperrt" oder "nicht freigeschaltet" angezeigt... Zumo über GE anschließen, so dass er vom Explorer gefunden werden kann.


    Basecamp öffnen

    001.JPG


    Im sich öffnenden Fenster auf "Regionen freischalten" dann auf "importieren"


    003.jpg


    Zumo muss angeschlossen sein; MTP Modus muss aktiv sein, Alle Dateien müssen im Explorer sichtbar sein


    Zumo auswählen und dort das Verzeichnis "MAP" öffnen


    004.jpg



    Unten rechts den Dateityp "gma" auswählen und auf die gma Datei mit deinem passenden Download-Datum klicken; Fenster schließen, Basecamp schließen, Basecamp neu öffnen, Karte sollte jetzt freigeschaltet sein


    005.jpg


    Achtung WIchtiger Hinweis: Das funktioniert nur bei allen die Garmin Express 7.6.0.0 auf dem Rechner haben, dort wird die Option Karten auf dem Rechner speichern angezeigt (wenn auch die Funktion der Freischaltung fehlerhaft ist) Diese Version wurde von Garmin vom Server genommen und durch die alte Version 7.5.0.0 ersetzt. In der Version 7.5.0.0 gibt es die Option die Karten auf dem Rechner zu speichern nicht mehr!!

    Wenn Freiheit überhaupt etwas bedeutet, dann vor allem das Recht, anderen Leuten das zu sagen, was sie nicht hören wollen.

  • Also ganz ehrlich: abgesehen davon, dass mir das Verständnis fehlt oder weil mir das Verständnis fehlt: lohnt sich dieser Aufwand oder Ärger??

    Ich krieg schon vom Lesen die Krise:-mo

  • Wenn man im Kopf hat, das Garmin vor nicht allzu langer Zeit gehackt wurde und die IT von Garmin deswegen nicht bestens aufgestellt ist, besteht schon ein bisschen Verständnis.


    Es tut auch nur ein bisschen weg..... da ich doch insgesamt 6 Garmins betreue geht das locker von der Hand.... Ich würde eher bei verschiedenen Gesetzesänderungen die Krise bekommen..... In § 3, Absatz 24, Punkt 12 entfällt das Wort "nicht"..... (frei entnommen von Bundestags- oder Bundesrat Beschlussvorlagen)


    Oder bezogen auf das Motorrad die StVZO § 72 die seit einigen Jahren keine verwertbaren Inhalte mehr hat und es deswegen bei älteren Fahrzeugen der 70iger und 80iger Jahren nahezu unmöglich macht herauszubekommen welche technische Ausrüstung am Tag der EZ vorgeschrieben war. Die Honda Homologation ist deswegen seit 2 Tagen im Keller verschwunden und wälzt alte Akten..... --> https://www.honda-board.de/for…niert-seitenst%C3%A4nder/

    Wenn Freiheit überhaupt etwas bedeutet, dann vor allem das Recht, anderen Leuten das zu sagen, was sie nicht hören wollen.

  • d.h. du hast die Version 2022.10 auf dem Rechner aber sie wird in Basecamp als "gesperrt" oder "nicht freigeschaltet" angezeigt... Zumo über GE anschließen, so dass er vom Explorer gefunden werden kann.

    -------------------------------------------------------------------


    Hallo Manfred, geht leider nicht mehr, da das Gerät bereits bei der Post ist. Habe ich verkauft und wollte mal ganz nett sein. Deshalb noch die neuesten Karten installiert. Werde aber dem Käufer die Infos weitergeben.

  • Also ganz ehrlich: abgesehen davon, dass mir das Verständnis fehlt oder weil mir das Verständnis fehlt: lohnt sich dieser Aufwand oder Ärger??

    Ich krieg schon vom Lesen die Krise:-mo

    Selbst als ITler vergeht mir die Lust am Update! Das nächste Gerät wird bestimmt kein Garmin. Mein Sohn hat TomTom, das aktualisiert sich ganz allein...

  • Aber TomTom kennt keine geschwindigkeitsabhängige Lautstärkeregelung mehr. Hat man den neuen Geräten wohl abgewöhnt. Und ein WLAN-Update dauert ewig mit dem Teil. Für die 3GB hängt es ca 12 Std. im Wlan trotz 110er Leitung am DSL. Die kochen auch nur mit Wasser ... (PremiumX für die Dose)

    Gruß, Hannes

    Der Weg sei das Ziel;
    Das Ziel ist im Weg;
    Weg mit dem Ziel!

  • Kann mein Garmin ebenfalls problemlos per Wlan, innerhalb 1 Stunde war das neue Kartenmaterial drauf

    Schöne Grüße aus der Rureifel Froehlich3.gif

    Nehmen Sie die Menschen wie sie sind, es gibt keine anderen (Konrad Adenauer)