• Vielen Dank für die Nachfrage, alles gut bei mir. Ich wohne seit ca. 2 Jahren nicht mehr in Erftstadt. Allerdings mein Chef, da waren wir am Donnerstag und haben sein Hab und Gut in Sicherheit gebracht. Er wohnt direkt im Nachbarort von Erftstadt Blessem. Wenn ich das nicht selbst gesehen hätte würde ich es nicht glauben, es ist schrecklich was da passiert.


    20210715_141426.jpg


    20210715_151111.jpg


    w1900_h1068_x1500_y1124_DPA_bfunk_dpa_5FA5E000B9C272C4-37dfb37899612bf2-1.jpgw1900_h1068_x1500_y1125_DPA_bfunk_dpa_5FA5E000F9667816-027d7d5b66bb9cd6.jpg


    FB_IMG_1626366960002.jpg

  • Glückwunsch zu der Entscheidung umzuziehen...

    Ist schon alles Mist.


    Nächstes Wochenende wollen wir in die Ardennen, mal sehen, ob das was wird.

    Bis Mittwoch können wir stornieren.

    Hat einer eine Ahnung, wie es dort aussieht?

    Ich habe nur die Info aus den Medien.

    Wir haben ein Hotel in Winterspelt, die sagen, sie hätten Glück gehabt, aber in der Umgebung sei einiges abgesoffen. Konkreter wollten sie nicht werden...

    Vielleicht wohnt ja jemand in der Ecke.

  • Aus Erfahrungen die ich in 2017 gemacht habe (Erdbeben in den Monti Sibillini --> https://www.nachrichten.at/nac…alerien/cme200780,1596813 in 2016) empfehle ich den fraglichen Raum großräumig zu meiden, bis dort den Menschen wieder ein normales Leben ermöglicht wird.


    Trotz einer fast 1 Jahr zurückliegenden Naturkatastrophe kamen wir uns (unbeabsichtigt) als Katastrophen-Touristen vor. Menschen in Massenunterkünften, zerstörte Wohnhäuser, Not, Hilflosigkeit.....


    Hätten wir uns vorher schlauer gemacht, wären wir nicht dorthin gefahren. Dass wir ein paar Euro in der Region gelassen haben, hilft zum damaligen Zustand nicht wirklich, wir hätten besser ein paar Euro gespendet.

    Wenn Freiheit überhaupt etwas bedeutet, dann vor allem das Recht, anderen Leuten das zu sagen, was sie nicht hören wollen.

  • ...................


    Hätten wir uns vorher schlauer gemacht, wären wir nicht dorthin gefahren. ..................

    Kann ich nur jedem empfehlen der in unsere Region will, in der Eifel sind viele Strassen gesperrt und die Rettungs- und Hilfskräfte sind massiv eingebunden. Bleibt mal lieber schön zu Hause

    2021-07-17 150645.jpg

  • Ja, hatten wir uns auch gedacht.

    Als Alternative hatten wir uns Dresden und sächsische Schweiz gedacht,

    bis wir die Wettervorhersage gestern Abend gehört haben.

    Mal sehen, was heute Abend die Tagesschau sagt.

    Seit Corona ist einfach der Wurm drin...

    Im Vogelsberg kenne ich bald jeden Busch, etwas weiter weg sollte es schon sein.

    Schaunmermal...

  • Hat schon wer was von Butter gehört?

    Ich wünsche jedem trockene Füße und warme Hände GOO
    Es grüßt der Waldschrat