Noch ein Neuer

  • Hallo zusammen!


    Als erstes ein Dank an die Admins für die sehr einfache Art der Neuanmeldung.
    Habe mir eine ST1100 als Einsteiger zugelegt und eine 1. Frage: Wozu ist der ABS-TCS Taster da?

  • Willkommen aus Oberhessen.::-

    Der ABS Taster ist zum Quittieren von Störungen am ABS System. (Das störende Blinken wird zum beruhigendem Dauerleuchten) -klapp-

    Der TCS Schalter schaltet die Traktionskontrolle aus - kannst ja mal auf einem Schotterplatz üben zu driften mit der Dicken. Die ganze TCS Sache war damals noch in den Kinderschuhen und ist nicht so feinfühlig wie heutzutage gewohnt. :mrgreen:

    Ich wünsche jedem trockene Füße und warme Hände GOO
    Es grüßt der Waldschrat

  • Hey!

    Aahh! Ist ja einfach.

    Grüße aus Essen bzw. Nordholz.
    Da ich erstmal anfangen möchte finde ich TCS gut und lasse es eingeschaltet. :lol:

  • Hey nochmals,


    Hömma! Ich habe in meiner Aufregung ganz vergessen mich vorzustellen.
    Nennt mich einfach Egge ich komme aus Essen und bin in Nordholz stationiert. Leider schon 45 Jahre alt und neu in der Motorrad-Welt. Daher wollte ich was gemütliches und keine Rennmaschine. So kam ich auf die ST1100 Bj. 2002 (im wahrsten Sinne des Wortes) mit ABS, 1. Hand von einem älteren Herrn in rot, original Scheibe ohne TC. Bin nur ca. 70 km Probe gefahren und habe so keinerlei Erfahrungen mit dem schweren Hobel.
    Ich danke euch jetzt schon für eure Hilfe. ;-)

  • Servus aus Bayern und viel Freude hier.


    Lern Deine "Dicke" richtig kennen und Du wirst sie mögen.


    Grüße

    Alois

    Es ist schon alles gesagt, nur nicht von allen (Karl Valentin):lol:

  • Tach und viel Spaß hier. A propos Essen und Nordholz, bist Du bei den Marinefliegern (Stützpunkt Nordholz bei Cuxhafen), wenn Du schon ne "Stationierung" ohne Berufsbezeichnung erwähnst ? Das macht mich neugierig.

  • Hey nochmals,


    Hömma! Ich habe in meiner Aufregung ganz vergessen mich vorzustellen.
    Nennt mich einfach Egge ich komme aus Essen und bin in Nordholz stationiert. Leider schon 45 Jahre alt und neu in der Motorrad-Welt. Daher wollte ich was gemütliches und keine Rennmaschine. So kam ich auf die ST1100 Bj. 2002 (im wahrsten Sinne des Wortes) mit ABS, 1. Hand von einem älteren Herrn in rot, original Scheibe ohne TC. Bin nur ca. 70 km Probe gefahren und habe so keinerlei Erfahrungen mit dem schweren Hobel.
    Ich danke euch jetzt schon für eure Hilfe. ;-)

    :lol::lol:Servus Egge und Gruß aus München, du schreibst Du bis leider schon 45 Jahre. Ohne den Forumskollegen nahe zu treten läufst du fast als Jungspund. Mit der Pan ob 1100 oder 1300 hast du auf alle Fälle das richtige Tourenbike, und das man auf abschüssigen Parkplätzen sicherheitshalber rückwärts reinfällt um vorwärts rausgefahren lernt man ganz schnell.

    In diesem Sinne eine unfallfreie Restsaison

    Werner

  • Tach Egge,


    herzlich willkommen und viel Spaß bei uns und mit uns sowie deiner Pan.


    Ich hab zum 40. meinen Lappen für Motorräder nachgeholt und bin auch direkt auf einer Pan eingestiegen, alles kleinere im Bezug auf Motorradvolumen wurde meiner Figur nicht gerecht.


    In Essen war ich gerade vor zwei Wochen erst wieder, paar alte Kumpels treffen und schauen was sich in der alten Heimat Frohnhausen in den letzten zwei Jahren so getan hat.

    Tach und viel Spaß hier. A propos Essen und Nordholz, bist Du bei den Marinefliegern (Stützpunkt Nordholz bei Cuxhafen), wenn Du schon ne "Stationierung" ohne Berufsbezeichnung erwähnst ? Das macht mich neugierig.

    Zumindest bei der Aufnahme des Fotos wurde eine Feldbluse mit Rangabzeichen getragen, Unteroffiziersdienstgrad meine ich zu erkennen. Und der Hintergrund ist keine übliche Wohnzimmer-Deko.

    Grüße aus Berlin,


    Andreas


    Bike hard, die old.

  • Olli und Bonifazius: Ihr seid ja richtige Füchse! Ja ich bin beim MFG 5.

    Und auch ihr anderen: Ich bin positiv überrascht über die Gastfreundschaft hier im Forum. GOO

  • Mein Profilbild ist aus der Coronahilfe in Berlin dieses Jahr. War auf dem Messegelände. Halle als Callcenter umgebaut.

    Wie dem auch sei: Die Einstellung am hinterem Dämpfer bei der „Dicken“ wie Kiefer0267 sie nennt. Wie verstehe ich diese? Weich und gemütlich oder bretthart?