Info: Unfall Familie Tilli

  • Hallo Kollegen,


    ich muss Euch leider mitteilen, dass Ute und Klaus am Sonntag auf dem Heimweg nach Brilon mit ihrer Pan abgeschossen wurden, Ihnen wurde bei Paderborn die Vorfahrt genommen. Sie liegen beide in verschiedenen Paderborner Krankenhäusern.


    Ute ist im Vinzenzhospital noch auf Intensivstation, Klaus liegt im Brüder-Krankenhaus auf der Unfallchirugie. Ute hat das Schulterblatt gebrochen, es sind einge Halswirbel angebrochen und sie erlitt eine Milzruptur (Milz wurde entfernt; insgesamt keine Lebens-/Lähmungsgefahr, aber wegen der Verletzungen halt Intensiv).


    Klaus hat alle Rippen teils mehrfach gebrochen, für dieses Jahr sind wohl von Beiden keine Aktivitäten zu erwarten. Ich versuche morgen Nachmittag Zeit freizuschaufeln, um beide im Hospital zubesuchen.


    Die junge, fast neue Pan sähe jetzt aus, wie ein Roller, also Totalschaden, so der O-Ton von Ute, mit der ich vor wenigen Minuten telefonierte. Blech kann man ersetzen, ich hoffe, sie werden ohne Spätschäden wieder so gesund, wie vor dem Unfall.


    Morgen Abend gebe ich mal Bericht, wie es so aussieht, wenn ich persönlich bei Ihnen zu Besuch war.


    Mit traurigem Gruß


    Olli


    *edit* 15.15 Uhr


    Soeben mit Klaus telefoniert, schöne Grüsse an Euch.

  • Mensch, Mensch, Mensch,... Ute & Klaus, ich hoffe sehr, Ihr seid bald wieder soweit auf dem Posten, dass Ihr hier wieder mitlesen könnt.


    Und das dicke Daumendrücken gilt natürlich rasch abklingenden Schmerzen und ganz schneller vollständiger Gesundung!


    Herzlichst
    Achim

  • Unbekannterweise: Gute Besserung und alles alles erdenkliche Gute und komplikationslose Verläufe!


    Michael

  • Hallo ihr zwei
    Wir wünschen euch alles alles gute zu einer baldigen Genesung
    und das alles wieder gut wird.

    Gruß
    Karl-Heinz


    Wir,die guten Willens sind,geführt von den Ahnungslosen,versuchen für die Undankbaren das Unmögliche zu vollbringen.
    Wir haben so lange, so viel, mit so wenig versucht, dass wir jetzt qualifiziert sind, fast alles mit nichts zu bewerkstelligen.

  • Ach du große Sch..... das tut mir aber wirklich sehr sehr leid für die Beiden.


    Olli, bitte richte ihnen meine herzlichsten Wünsche zur alsbaldigen und vollständigen Genesung aus! Ich drücke den Beiden alle Daumen. Damit ist für Klaus mindestens ein weiteres Jahr ohne Mopped fahren vorprogrammiert.

    Gruß Axel#561



    Das Rezept für Gelassenheit ist ganz einfach: Man darf sich nicht über Dinge aufregen, die nicht zu ändern sind.NO:

    image.gif


  • Klaus und Ute, wir drücken euch alle vier Daumen, dass alles wieder in Ordnung kommt und ihr wieder ganz gesund werdet.


    Liebe Grüße aus Waldbröl


    Ralf und Kerstin


    PS: Olli, du überbringst doch bestimmt die Grüße des ganzen Forums, oder?

    Wer Frauen versteht, kann auch durch Null teilen

  • Unbekannterweise alles erdenklich Gute und auf dass es bald wieder bergauf geht. Gute Besserung.

  • Alles Gute, viel Kraft, viel Geduld und beste Genesung wünsche ich Euch aus der Schweiz
    Mungg

    2000 bis 2014 ST1100 ABS TCS CBS 1999 blau (154'000 km)
    2014 bis ???? ST 1300 A9 rot
    Zumo 660 mit BaseCamp, Cardo G4, HTC One

  • ach du meine güte, da ziehts mir grad ordentlich die gänsehaut auf :shock:


    na den mal schöne grüße von Andrea und mir und feste daumendrück auf baldige genesung GOO

    greetz - Heimo S.
    "nobody is perfect"


    90-02 zzr500 in red, 02-04 Deauville in red, 04-09 ST1300A in red
    seit 05/09 GL1800 in Bloodstone Red Metallic ...........

  • Auch gute Besserung von Jutta und mir.GOO

    Gruss Andi


    "Früher hatten wir 5ex, Drugs and Rock'n Roll. Heute haben wir Rauchverbot, Frauenquote und Laktoseintoleranz!"(H.E. Balder)