Navi = welche Geräte habt Ihr an der St 1100 / St 1100

  • Ich habe ein Zumo XT, das im Moment noch am Lenker montiert ist.
    Es soll aber definitiv die Position wechseln, weil der Blick von der Straße zum Navi unnötig "weit" ist. Vor der Scheibe ist es sicher besser.

    Zusätzlich noch ein nicht ganz zum Thema passender Hinweis, aber vielleicht ist es für jemanden ein Kaufkriterium ... der Akku vom XT hält echt nicht lang, ohne permanenter Versorgung mit Strom schafft es selbst eine relativ kurze Tour nicht.

    LG
    Max

    1. Tagesziel festlegen
    2. Route festlegen
    3. losfahren
    4. bei jeder sich bietenden Gelegenheit vom Plan abweichen

    "Der Weg ist das Ziel" ... erst wenn man es lebt, versteht man wirklich was es bedeutet.

  • Das hängt aber auch von der eingestellten Display-Helligkeit ab. Ich fahre seit 2003 mit Garmin, damals war das der Garmin Quest, die Geräte wurden grundsätzlich an die Bordstromversorgung angeschlossen, den Akkubetrieb habe ich immer nur als Notfallbetrieb angesehen.

  • ich sehe das nicht als hinrichten.
    Es ist und bleibt ein Gebrauchsgegenstand. Da ist mir der sinnvole nutzen lieber.

    Wobei ich die Löcher weiter hinten gebohrt habe, also in der abnehmbaren Blende.

  • Es geht auch selbstgebaut ohne Löcher bohren:

    Handyhalter-ST1100.jpg

    So oder so ähnliche Halter gibt es ja bereits viele. Meiner ist selbstgebaut aus verzinktem Stahlblech (Streifenmaterial). Die zwei Teile sind mit 5 Nieten verbunden. Inzwischen ist der Halter in Anthrazitgrau RAL 7016 lackiert und fällt wenig auf.

    Zum eigentlichen Thema:

    Ich nutze eine wasserdichte Hülle mit Halterung mit meinem nominell wasserdichten Samsung Galaxy S5. An der Hülle hängt noch ein Fangband, da die Halterung einen Schnellverschluss hat. Sowas kann auch schnell mal zum "Schnellöffner" werden.

    Auf dem Handy nutze ich OSMand für Offline Navigation. Kann auch GPX abfahren.

    Ansonsten auch Google Maps

    Weatherroute, um den optimalen Zeitpunkt im Regen abzupassen, wenn man Strecke machen will.


    Fazit für mich: ich brauche kein separates Motorradnavi. Handy im anständigen Halter tuts bei meinen wenigen km/Jahr.


    Viele Grüße

    Sascha

  • Ja schön, aber dafür ein 300 Euro Plastikteil hinrichten ?

    Wenn Honda da Löcher vergessen hat, muss mann sie halt bohren :mrgreen: